Beauty-Check-Terminal für Apotheken und Drogerien

Ein Terminal-System soll den Verkauf von Beauty- und Wellness-Produkten in Apotheken positiv beeinflussen. Der Terminal-Hersteller M.I.B GmbH stellt ein Komplett-System vor, mit dem Kunden den Zustand beispielsweise der Haut oder der Ernährung analysieren lassen können. Die gedruckte Analyse kann neben allgemeinen Empfehlungen auch noch spezielle Produkt-Empfehlungen des Apothekers enthalten.

Anzeige

Das Terminal-System Beauty-Check benötigt nur eine geringe Stellfläche und einen Stromanschluss. Kernstück ist eine komplexe und professionelle Software, die sehr diskret die Punkte Haut, Haare, Ernährung, Wellness und Sonnenschutz analysiert. Die Analyse erfolgt durch einen Fragebogen, sowie durch ein Foto, welches die Auswertung stützt. Jede Auswertung ist mit der jeweiligen Apotheken-Adresse und individuellen Produktempfehlungen versehen.

Dipl.-Ing. Jörg Preuss, Geschäftsführender Gesellschafter der M.I.B GmbH: „Der Vorteil für den Apotheker besteht darin, das er eine Empfehlung in das System einpflegen kann. Damit nimmt er direkt Einfluss auf die gedruckte Empfehlung. Er kann so ganz gezielt und personalfrei Kaufimpulse für OTC-Produkte generieren.“

Das Terminal wird individualisiert und steckerfertig angeliefert. Zusätzlich gibt es ein Marketing-Paket, mit dem der Apotheker vor der Apotheke oder im Schaufenster für die neue Dienstleistung werben kann. Ein bundesweites Service-Techniker-Netzwerk mit über 400 Technikern helfen vor Ort.

Weitere Informationen unter www.beauty-check.org

Pressekontakt:
M.I.B GmbH, Ginsterweg 19, 42781 Haan, Jörg Preuss, Telefon: +49 2129 / 37 47 95