Hochsicherheits-Biometrie mit Video-Technik

PCS Systemtechnik GmbH präsentiert auf der CeBIT in Hannover in Halle 6, Stand D12 Lösungen aus den Bereichen Zutrittskontrolle und Sicherheit, Zeiterfassung, Videoüberwachung und Betriebsdatenerfassung.

Anzeige

PCS und seine Partner zeigen Produkte, Projektbeispiele, Kompetenz und demonstrieren, welch hoher Anwendernutzen sich im Zeitalter der Integration aus modernen Hard- und Softwareprodukten herausholen lässt.

Erstmals präsentiert PCS das Zeiterfassungsterminal Intus 5300 mit einem Fingerprint-Sensor, der die hohen Anforderungen Homeland Security Presidential Directive erfüllt und sich sowohl für die Identifikation als auch für die Verifikation gegen eine RFID-Karte eignet.

Weltpremiere hat die innovative biometrische Lösung Intus PalmSecure. Das Zutrittsterminal für den Hochsicherheitsbereich vergleicht das Handvenenmuster einer Person mit einem gespeicherten Template. Gegenüber Fingerprint-Lösungen bietet die Handvenenerkennung eine wesentlich höhere Sicherheit gegen Manipulationen. Eine weitere innovative Biometrie-Lösung ist Intus 3100 Phenostor, bei der die biometrischen Daten wie ein Fingerabdruck über ein holographisches Verfahren hochsicher auf einer Karte verschlüsselt abgelegt werden.

Zum ersten Mal ist der Videohersteller Convision, an dem sich PCS letztes Jahr beteiligt hat, auf dem Messestand von PCS vertreten. Convision Systems GmbH präsentiert den brandneuen Central Manager, eine Video Management Plattform für bis zu 20 Videoserver, sowie aktuelle Videoserver, Kameras und die Videodokumentation, bei der das Intus Zutrittskontroll- oder Zeiterfassungs-System mit den Videogeräten von Convision gekoppelt ist.

Die Einbindung von Offline Türterminals in das Online-Zutrittssystem zeigt PCS mit Network on Card, die durchgängige Zutrittslösung, die Stammdaten vom übergeordneten SAP System auch an Türterminals weiterleitet und sowohl für eigene als auch für Fremdmitarbeiter einsetzbar ist.

Weitere Informationen unter www.pcs.com.

Pressekontakt:
PCS Systemtechnik GmbH, Ute Hajek, Pfälzer-Wald-Str. 36, 81539 München, Telefon: +49 89 / 68004-253, Fax: +49 89 / 68004-520, uhajek@pcs.com