Laserscanner digitalisiert Objekte in 3D

Faro Technologies, Hersteller für tragbare computergestützte Mess-Hard- und Software, gibt den Verkaufsstart seiner neuen Familie von 3D-Laser Scannern mit den Namen Photon 80 und Photon 20 bekannt.

Anzeige

Faros Laser-Scanner Photon ist ein tragbares computergestütztes Messgerät, das alle Dimensionen eines Objekts oder einer Fläche scannt, digital nachbildet und aufzeichnet und dabei etwas erzeugt, das wie eine 3D-Fotografie auf dem Computerbildschirm aussieht. Die erfassten Daten können für ein digitales Modell für Reverse-Engineering, Qualitätssicherung, Inspektion, Vergleich von CAD und Bauteil, Fabrikplanung, Untersuchung und automatische Objekterkennung beim Modellieren verwendet werden.

Als Zubehör gibt es unter anderem einen neuen hochauflösenden Farbträger sowie einen Griff für sicheres und einfaches Tragen. In Kombination mit der superkompakten Power Base Battery kann der Photon über sechs Stunden ununterbrochen scannen.

Der Photon wird in verschiedenen Branchen von Nutzen sein, wie zum Beispiel Kulturerhaltung, Architektur, Prozess-, Röhren- und Energie-Branchen, Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie und Schiffbau, Automatisierte Qualitätssicherungssysteme, Giessereien, Forensik, Tunnel- und Bergbau sowie Spielzeug-Reproduktion.

Weitere Informationen unter www.faro.com.

Pressekontakt:
FARO EUROPE GmbH & Co. KG, Lingwiesenstr. 11/2, 70825 Korntal-Münchingen, Annick Christina Reckers, Telefon: +49 7150 / 9797-205, Fax: +49 7150 / 97 97 44, annick.reckers@faroeurope.com