Mobiltelefon mit Navigation der nächsten Generation

Garmin International, weltweit führender Hersteller von GPS-Geräten, gab seinen Einstieg in den Mobiltelefonmarkt bekannt. Das Nüvifone ist ein All-in-one-Gerät, das Mobiltelefon, mobilen Web-Browser und Navigationsgerät vereint.

Anzeige

Das Nüvifone ist ein superschlankes, schickes Touchscreen-Multifunktionsgerät mit einem glatten, glänzenden Gehäuse. Es vereint die Welt der Information, Kommunikation und Navigation in einem Gerät. „Wir haben so ziemlich jede Anwendung in das Nüvifone integriert, die derzeit state of the art ist“, erklärt Cliff Pemble, President und COO von Garmin. „Auf dieses bahn­brechende Produkt haben Mobiltelefon- und GPS-Nutzer auf der ganzen Welt sehn­süchtig gewartet – ein einziges Gerät für alle Anwendungsbereiche.“

Das Nüvifone ist ein innovatives Mobiltelefon und wird komplett über den Touchscreen bedient. Es kombiniert 3.5G-Mobil­telefonfunktionen mit einem Internetbrowser, Datenverbindung, Messaging-Anwendungen und einem Personal Navigator.

Auch während eines Telefongesprächs die Navigation zu starten, soll möglich sein. Beim Einsetzen des nüvifone in die Fahrzeughalterung wird automatisch die GPS-Funktion aktiviert, das Navigationsmenü aufgerufen und der Anruf auf „Freisprechen“ umgestellt.

Die „Wo bin ich?“-Funktion sorgt für persönliche Sicherheit. Mit einer einfachen Berührung des Bildschirms kann der Benutzer jederzeit die exakten Längen- und Breitenkoordinaten seines momentanen Standorts, die nächstgelegene Adresse oder die nächsten Krankenhäuser, Polizeireviere und Tankstellen abrufen. Das Gerät erleichtert dem Benutzer das Wiederfinden seines Fahrzeugs in einer unbekannten Gegend oder auf einem überfüllten Parkplatz, indem es automatisch den Ort markiert, an dem es zuletzt aus der Fahrzeughalterung entnommen wurde.

Die mit der integrierten Kamera aufgenommenen Fotos werden automatisch mit dem exakten Längen- und Breitengrad des Standorts versehen. Die Bilder können gespeichert werden, sodass der Benutzer sich wieder zum Aufnahmeort zurückführen lassen oder das Bild per E-Mail als Zielort an einen Empfänger senden kann.

Abgerundet werden die Multimedia-Funktionen des nüvifone durch eine integrierte Videokamera sowie einen MP3- und MPEG4/AAC-Player.

Weitere Informationen unter www.garmin.com.

Über Garmin:
Garmin entwickelt, fertigt, vermarktet und verkauft über seine Tochtergesellschaften GPS-gesteuerte Navigations-, Kommunikations- und Informationssysteme. Garmin bedient mit seinen GPS-Systemen sowohl die Luftfahrt, den Maritimbereich und den Automobilsektor, als auch den Outdoor- und Sportmarkt. Mit weit mehr als insgesamt 22 Mio. verkauften mobilen Navigationsgeräten, einem Gesamtumsatz von 1,7 Mrd. US- Dollar in 2006 und 1,85 Millionen verkauften Geräten im zweiten Quartal 2007 ist Garmin nach der Studie von Canalys Weltmarktführer. Garmin Ltd. hat seinen Hauptsitz auf den Cayman Islands, seine wichtigsten Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten, in Taiwan und in Großbritannien. Weltweit beschäftigt Garmin mehr als 8.400 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten in den USA, Europa und Taiwan. Garmin ist ein eingetragenes Warenzeichen von Garmin Ltd. Die deutsche Niederlassung bei München beschäftigt aktuell 73 Mitarbeiter und konzentriert sich auf Marketing, Vertrieb, Produktmanagement und Support für den deutschen Markt.

Pressekontakt:
Garmin Deutschland GmbH, Marc Kast, Lochhamer Schlag 5a, 82166 Gräfelfing, Telefon: +49 89 / 85 83 64-925, Fax: +49 89 / 85 83 64-44, marc.kast@garmin.de
Schwartz Public Relations, Susanne Häckel, Sendlinger Straße 42A, 80331 München, Telefon: +49 89 / 211 871-35, Fax: +49 89 / 211 871-50, sh@schwartzpr.de