Leuchtschalter mit wechselnden Anzeigen

Henskes Electronic Components erweitern das umfangreiche Schalter- und Taster-Programm mit den neuen Produkten von Greatecs, die neue Optionen für Design und Funktion in diesem Segment bieten.

Anzeige

Der Benutzer hat nicht mehr eine festgelegte, unveränderbare Anzeige auf der Schalter-Oberfläche. Auf dem Schalter-Display können verschiedene Anzeigen dargestellt werden, die sich nach Betätigung zusammen mit der Leuchtfarbe verändern. Die glänzende Polycarbonat-Kappe enthält einen Filter mit einer zweifachen Anzeige unterhalb der klaren Oberfläche. Durch Betätigung des Schalters werden die wechselnden Anzeigen verschiedenfarbig beleuchtet.

Die Beleuchtung wird standardmäßig durch helle rot-grüne Bicolor-LEDs realisiert, auch andere Farben sind möglich. Die oberen Kappen sind in einem flachen oder vertieften Design erhältlich. Der Anwender kann dabei die Ausführung als Schalter (rastend) sowie als Taster (nicht-rastend) wählen. Die mechanische Lebensdauer der Produkte liegt bei 1.000.000 Zyklen.

Die innovativen wechselnden Anzeigen auf dem Schalter-Display erweitern die Möglichkeiten für den Einsatz von Leuchtdruckschaltern und –tastern enorm. Die attraktive Gestaltung sowie die zahlreichen Optionen können das Design, die Erkennbarkeit und die Ausdruckskraft vieler Anwendungen in hohem Maße steigern. Spezifikationen, Muster und Produktions-Stückzahlen sind bereits lieferbar und bei Henskes erhältlich.

Weitere Informationen unter www.henskes.com.

Über Henskes:
Im Jahr 1994 (neu)gegründet, hat sich die Henskes Electronic Components GmbH als Partner namhafter Hersteller in der Distribution elektronischer Bauteile fest etabliert. Das Unternehmen mit Sitz in Laatzen bei Hannover vertreibt Produkte bekannt leistungsstarker Hersteller und bietet durch ein gut sortiertes eigenes Lager kurze Lieferzeiten und Versorgungssicherheit. Erfahrungswerte und Mitarbeiter-Know-how der Henskes Electronic Components GmbH gründen zu einem Großteil auf der langen Tradition, die der Name Henskes in der Elektronikbranche hat. Die ursprüngliche Firma Henskes ging in den 80er Jahren in einer internationalen Firmengruppe auf. Der Name Henskes steht auch heute bei Lieferanten und Kunden als Synonym für Kompetenz und Qualität in der Distribution.

Pressekontakt:
Henskes Electronic Components GmbH, Willi Leinweber, Bremer Straße 7, 30880 Laatzen, Telefon: +49 5102 / 9381-12, w.leinweber@henskes.com