Multitalent-Headset für Büro und unterwegs

Mit dem Jabra M5390 Multiuse zeigt GN ein Modell auf Basis der jüngsten Bluetooth-Technologie, das die Fähigkeiten eines Mobilfunkheadsets mit Breitband-Audioqualität und einer Reichweite von bis zu 70 Metern kombiniert.

Anzeige

Dank der Multipoint-Technologie kann das Jabra M5390 Multiuse gleichzeitig mit Mobil- und herkömmlichen Festnetztelefonen, als auch über den mitgelieferten Jabra A330 USB-Dongle für die Internet-Telefonie an Laptop oder PC (Softphone) genutzt werden. Zusammen mit seinem speziell für die Bedürfnisse von Anwendern in Büroumgebungen entwickelten Design wird es zur ersten Wahl für ergonomisches Telefonieren im Büro, bietet aber auch „hands-free“-Telefonie für unterwegs.

Das Jabra M5390 Multiuse ermöglicht einen nahtlosen Wechsel zwischen verschiedenen Endgeräten – wie Festnetz- und Mobiltelefonen oder auch Softphones auf PC oder Laptop (Multipoint-Technologie). Statt mehrerer Headsets für unterschiedliche Anwendungsbereiche – Büro und Freizeit – benötigen Anwender mit dem mulituse-fähigen Jabra M5390 Multiuse nur noch ein Headset für alle Anwendungen.

Möglich wird dies durch die mitglieferte Bluetooth-Basistation und dem Jabra A330 USB-Dongle. Erstere macht alle herkömmlichen Festnetztelefone im Büro mit nur wenigen Handgriffen bluetooth-fähig. Der Adapter dagegen wird über die USB-Schnittstelle an den PC oder Laptop angeschlossen und erlaubt Anwendern so, mit dem Headset auch über das Internet zu telefonieren. Dabei besticht der USB-Dongle durch seine hohe Kompatibilität: Er unterstützt das schnurlose Telefonieren via Headset mit zahlreichen IP-Clients wie dem Microsoft Office Communicator 2007, dem Cisco IP Communicator oder Skype.

Das Jabra M5390 Multiuse wurde speziell für die Bedürfnisse von Anwendern in Büroumgebungen konzipiert:Mit einer erweiterten Reichweite von bis zu 70 Metern können Anwender Telefonate auch fernab ihres Schreibtisches führen. Gerade vielbeschäftigte Anwender im Büro steigern nachweislich ihre Produktivität durch regelmäßiges Aufstehen und Umhergehen, beispielsweise während eines Telefonats.

Auch das Design wurde speziell auf die Bedürfnisse von Office-Anwendern abgestimmt. Für eine optimale Gesprächsqualität selbst in lauteren Großraumbüros kann das geräuschfilternde Mikrofon (Noise-Cancelling-Technologie) direkt am Mund platziert werden. Getragen wird das Headset wahlweise mit einem flexiblen Ohrhaken, einem Überkopfbügel oder einem optinal erhältlichen Nackenband.

Darüber hinaus bietet das Jabra M5390 Multiuse umfassende Breitband-Sprachqualität. Die Frequenzbandbreite von bis zu 6,8 kHz eröffnet dem Anwender und seinem Gesprächspartner eine klarere Sprachübertragung bei verbesserter Verständlichkeit. Zusätzlich filtern digitale Signalprozessoren (DSP-Technologie) störende Hintegrundgeräusche und verstärken eingehende Tonsignale, während die eSCO-Technologie (Extended Synchronouse Connections Oriented) gleichzeitig eine klare Klangqualität garantiert.

Bei auswärtigen Terminen oder nach Feierabend können Anwender ihr Headset einfach mit ihrem bluetoothfähigen Mobiltelefon weiterverwenden. Der Wechsel erfolgt dabei dank Multipoint-Technologie nahtlos, wenn das Headset zuvor bereits mit dem Mobiltelefon gepairt wurde.

Weitere Informationen unter www.jabra.com

Über GN:
Mit dem Markennamen Jabra ist GN Weltmarktführer innovativer Headsetlösungen. Sein umfangreiches Produktportfolio für professionelle Anwender in Büro- und Contact/Call-Center-Umgebungen als auch für die Mobiltelefonie entwickelt, produziert und vermarktet GN in Vertriebsniederlassungen weltweit. Die Produkte werden auch über das OEM-Geschäft vertrieben. GN ist Teil von GN Store Nord A/S, die bereits seit 1869 Menschen verbindet. GN Store Nord ist an der Kopenhagener Börse notiert.

Pressekontakt
GN GmbH, Traberhofstraße 12, 83026 Rosenheim, Silke Schappner, Telefon: + 49 8031 / 26 510, Fax: + 49 8031 / 26 51 34, presse@gn.com