Produkte kosteneffizient kennzeichnen

Auf der Messe Interpack in Düsseldorf (24. bis 30. April 2008) stellt APS einen auf HP-Thermo-Inkjet-Technologie basierenden Tintenstrahldrucker für industrielle Kennzeichnungen vor.

Anzeige

Die neuen Kennzeichnungen können wesentlich effizienter direkt auf die Produkte oder ihre Verpackungen aufgebracht als mit herkömmlichen industriellen Druckern. Denn vier Druckköpfe lassen sich gleichzeitig individuell ansteuern.

Mit dem Drucker lassen sich vier Druckköpfe individuell ansteuern. Auf diese Weise kann an bis zu vier Produktionslinien gleichzeitig, aber unabhängig voneinander gekennzeichnet werden. Die Druckköpfe können schnelltrocknende Tinten verarbeiten. Deshalb sind sie für die Kennzeichnung von porösen und nicht-porösen Materialien wie Kunststoffen oder Aluminium geeignet. Verpackungsmaterialien, aber auch die Produkte selbst, lassen sich mit verschiedensten fixen und variablen Texten wie Barcodes, Haltbarkeitsdaten usw. in Graphikqualität (Auflösung bis zu 600 dpi) bedrucken.

„Da wir Druckkartuschen einsetzen, also der Drucker ohne bewegliche Teile und damit verschleißfrei arbeitet, entfallen die hohen Kosten für Wartungs- und Reparaturarbeiten. So ergeben sich für den Anwender nachhaltige Einsparpotenziale“, erläutert Werner Schäffer, Geschäftsführer der APS GmbH. Es fallen lediglich die Kosten für die Tinten an, zusätzliche Betriebsmittel wie Reiniger, Make-ups sowie Ersatz- und Verschleißteile werden überflüssig. Auf der Interpack präsentiert APS den industriellen Drucker in Halle 17/B52 und als Partner von Hewlett-Packard (HP) am HP-Gemeinschaftsstand in Halle 8a/D25.

Über APS:
Die APS-Gruppe ist auf die industrielle Kennzeichnung mit Tintenstrahldruck spezialisiert. Mit dem neuen apsolute-Drucker bietet das Unternehmen den ersten multipel einsetzbaren, wartungsfreien Tintenstrahldrucker an. Sowohl die Produkte selbst als auch deren Primär- und Umverpackungen können dank des großen Tintenspektrums gekennzeichnet werden. Darüber hinaus bietet APS umfangreiche Leistungen wie Betriebsmittel, Ersatzteile und Service für alle gängigen industriellen Tintenstrahldrucker an (z.B. Domino, Imaje, Linx, Videojet, Willett etc.).

Weitere Informationen unter www.aps-direct.de.

Pressekontakt:
APS – Alternative Printing Services GmbH, Behringstr. 7, 71083 Herrenberg, Telefon: +49 7032 / 9164 – 01, info@aps-direct.de