Speziallösung schafft besseres Arbeitszeitmanagement

Atoss stellt auf der CeBIT seine Software für das Arbeitszeitmanagement Atoss Time Control 5.1 vor. Das Programm organisiert die Arbeitskräfte und agiert aktiv, wenn Handeln bei Engpässen oder Krankheit in der Belegschaft notwendig ist.

Anzeige

Der Kostenfaktor Personal ist für kleine und mittelständische Unternehmen einer der Kernpunkte im Wettbewerb mit großen Konzernen und Billiglohnländern. Werden die vorhandenen Personalkapazitäten durch eine bedarfsorientierte Planung optimal ausgenutzt, sinken Überstunden und Leerlaufzeiten. Das Thema Arbeitszeitflexibilisierung rückt deshalb auch beim Mittelstand immer mehr in den Vordergrund; die Nachfrage nach professionellem Arbeitszeitmanagement mit Hilfe von IT-Instrumenten steigt. Der Einsatz von Softwaretools in kleineren und mittleren Unternehmen lohnt sich jedoch nur, wenn bestimmte Kriterien erfüllt werden: niedrige Einführungs- und Betriebskosten, Flexibilität, Erweiterbarkeit, eine leichte Bedienbarkeit sowie geringer Wartungs- und Pflegeaufwand.

Atoss Time Control 5.1 ist eine modulare Mittelstandslösung, die sich durch eine intuitive Benutzerführung auszeichnet und sich dank API-Technologie und JAVA-Standard problemlos in vorhandene Anwendungen integrieren lässt. Eine Personaleinsatzplanung auf Projektebene ist möglich. Die Software warnt vor drohender Unterbesetzung, zum Beispiel wenn ein Mitarbeiter Urlaub beantragt. Außerdem lassen sich mehrdimensionale Hierarchien beziehungsweise komplexe Firmenorganisationen 1:1 abbilden. Mit Hilfe einer Skriptsprache lassen sich unternehmensspezifische Anpassungen jederzeit einfach und schnell durchführen.

Atoss ist auf der CeBIT 2008 in Halle 6, Stand C 17 zu sehen.

Über Atoss AG:
Die Atoss Software AG mit Sitz in München ist Anbieter von Software und Beratung zum kosteneffizienten Personaleinsatz und zählt im Geschäftsfeld Arbeitszeitmanagement und -organisation zu den Vordenkern der Branche. Mit Lösungen im Bereich Staff Efficiency Management besetzt das Unternehmen ein neues, außerordentlich dynamisches Marktsegment. Atoss bietet auf Basis seiner modularen Produktfamilie für Unternehmen aller Größenordnungen Komplettlösungen aus Consulting, Software und Professional Services. Das 1987 gegründete Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von über € 24 Mio. Mit rund 200 Mitarbeitern in acht Geschäftsstellen ist Atoss in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten. Bei den mehr als 3500 Kunden werden über 2 Millionen Arbeitnehmer mit Atoss Lösungen gesteuert. Die Softwareprodukte sind in neun Ländern und acht Sprachen im Einsatz.

Weitere Informationen unter www.atoss.com

Pressekontakt:
Atoss AG, Elke Jäger, Am Moosfeld 3, 81829 München, Telefon: +49 89 / 4 27 71 – 220, Fax: +49 89 / 4 27 71 – 100, elke.jaeger@atoss.com