Bediengerät für extra hohe Regale

Daifuku, Anbieter von Material-Handling-Systemen, präsentiert auf der CeMAT (27. bis 31. Mai 2008) in Halle 27, Stand H 39 seine technischen Neuerungen. Dazu gehört das 40 Meter hohes Regalbediengerät für die doppelttiefe Lagerung von Paletten, das Service-Konzept Empowered Performance sowie das Wartungs- und Analysetool Daguard vor.

Anzeige

Mit einem 40 Meter hohen Regalbediengerät (RBG) reagiert der Hersteller auf eine gesteigerte Nachfrage am europäischen Markt, da immer mehr Artikel auf derselben Grundfläche gelagert werden. Die doppelttiefe Lagerung erhöht die Dichte der gelagerten Produkte zusätzlich. Das Gerät sei sehr schnell und energiesparend, so Hersteller Daifuku. Bei jedem Abbremsvorgang sorgt eine Stromrückspeisung dafür, dass die erzeugte Energie in Strom umgewandelt und dem Stromnetz zugeführt wird. So wirkt sich jeder Abbremsvorgang positiv auf die Energiebilanz der Geräte aus.

Eine weitere Neuheit ist das neue Service-Konzept Empowered Performance und das Wartungs- und Analysetool Daguard. Neben einer Erinnerungsfunktion für anstehende Wartungen verfügt die Software über zahlreiche Analysefunktionen, die eine optimale Nutzung von Automatiklagern über den gesamten Lebenszyklus hinweg gewährleisten. Das System berechnet kontinuierlich die voraussichtliche Lebensdauer der einzelnen Anlagenkomponenten. Sinkt die Lebensdauer auf weniger als ein Jahr, wird der Anwender informiert. Daguard meldet auch, wenn einzelne Anlagenteile nicht mehr die gewünschte Leistung erbringen. Die grafische Aufbereitung der ermittelten Kennzahlen erleichtert Ursachenforschung und Entscheidungsfindung. Daguard kann mit allen Daifuku-Produkten der Baureihe AS21 Pro2 eingesetzt werden.

Weitere Informationen unter www.daifukueurope.com.

Pressekontakt:
Daifuku Europe Limited, Thomas Balluff, Lürriper Straße 52, 41065 Mönchengladbach, Telefon: +49 2161 / 49695-0, Fax: +49 2161 / 49695-20, info@daifuku.de