Roboter zur Unterstützung der Palettierung

Die Firma Roteg AG präsentiert ihren Palettierroboter Paro auf der Interpack in Düsseldorf (24. bis 30. April 2008) in Halle 5, Stand D33 mit verbesserter Technik und erhöhter Palettierleistung.

Anzeige

Der Palettierroboter Paro von Roteg ermöglicht durch eine optimierte Steuerung und ein neues technisches Design eine noch höhere Palettierleistung. Der verbesserte Wirkungsgrad des Roboters vergrößert die Einsatzmöglichkeiten und die Rentabilität für viele Anwendungen.

Paro stellt für viele Unternehmen aus allen Branchen eine Palettierlösung für beengte Platzverhältnisse und flexible Aufgaben dar. Eine mathematische Routine sorgt in der Steuerung für eine optimierte Bahnberechnung und verkürzte Fahrwege. Leistungsstärkere Antriebsmotoren ermöglichen eine höhere Belastbarkeit und erlauben höhere Geschwindigkeiten.

Der integrierte Packschemengenerator erlaubt das automatische Ablegen von Produkten auf der Palette nach einem vorgegebenen Muster. Hierbei unterstützt das Programm den Anwender durch Vorschläge zur optimalen Ausnutzung der Fläche. Das neue Verfahren der analogen Vakuumkontrolle ermöglicht die ständige Diagnose des Systems, so dass eine rechtzeitige Reaktion noch vor Eintreten einer Störung erfolgen kann. Die Verfügbarkeit der Roboteranlagen steigt so deutlich.

Weitere Informationen unter www.roteg.de.

Pressekontakt:
Roteg AG Roboter Technologie, Emil-Figge-Str. 76, 44227 Dortmund, Telefon: +49 231 / 9742-380, Fax: +49 231 / 9742-4444, kontakt@roteg.de