Diamantwerkzeug bohrt in harte Oberflächen

Neue Diamant-Lochsägen von Wolfcraft sollen präzises und fehlerfreies Bohren in widerstandsfähigste Materialien wie harten Fliesen, Granit oder Feinsteinzeug ermöglichen. Ein Kühlungskonzept durch feuchte Schwämme verlängert die Standzeiten und verhindert Staubbildung.

Anzeige

Der Trend bei Fliesen geht hin zu immer härteren Materialien, die den Ansprüchen an Optik und Bruchfestigkeit gerecht werden müssen. Das macht das Verlegen besonders an Steckdosen, Abläufen, Heizkörperzuleitungen, Wasseranschlüssen und Sanitärbefestigungen schwieriger. Bei späteren Montagen von Spiegeln oder Handtuchhaltern bleibt es ebenfalls spannend, ob die zu durchbohrende Fliese ansonsten heil bleibt. Auch bei Werkstoffen wie Granit oder Feinsteinzeug reichen herkömmliche Lochsägen und Bohrer nicht mehr aus, um in das robuste Material hinein zu bohren. Andere Hilfsmittel wie zum Beispiel ein Fliesenhammer erfordern hingegen viel Übung oder schaffen unexakte Löcher.

Die Lösung bringen die neuen Diamantlochsägen Ceramic von Wolfcraft. Sie sind diamantbestreut und ermöglichen selbst mit herkömmlichen Akkuschraubern präzises und fehlerfreies Bohren in härteste Oberflächen. Der Clou: Ein feuchter, sich mitdrehender Schwamm sorgt für eine ebenso einfache wie effektive Wasserkühlung durch seine zentrifugal an die Bohrerwand entweichende Flüssigkeit.

Sowohl für die 18 bis 83 mm- als auch für die 5 bis 10 mm-Bohrervarianten ist eine rutschsichere Führung der Diamant-Lochsäge möglich. Hierzu gibt es jeweils passend eine durch Saugnapftechnik haftende Fixierungslösung. Mit dieser Rutschsicherung eignen sich die kleineren Durchmesser bestens zum Bohren von Dübellöchern beispielsweise zur Befestigung von Spiegeln oder Handtuchhaltern.

Die Lochsägen sind in einer hochwertigen Aufbewahrungsbox verpackt, die gleichzeitig als Wasserbehälter eingesetzt werden kann. Im Durchmesser zwi-schen 5 und 10 mm kosten die Diamant-Lochsägen ca. 11,50 bis 13,50 Euro im gut sortierten Baumarkt – im Durchmesser zwischen 18 und 83 mm ca. 13,50 bis 40 Euro. Ein Anschlag mit Saugnapf für 5 bis 10 mm kostet ca. 6,90 Euro, eine Führung mit Saugnapf für 6 bis 83 mm ca. 15,90 Euro.

Weitere Informationen unter www.wolfcraft.de.

Pressekontakt:
Wolfcraft GmbH, Larissa Stanitzek, Wolff-Straße, 56746 Kempenich, Telefon: +49 26 55 / 51-0, Fax: +49 26 55 / 502-100, info@wolfcraft.com