Gerät misst Stromqualität und -verbrauch exakt

Der industrielle Mischkonzern Eaton stellt die neuen Power Xpert Meters auf dem EMEA-Markt vor. Die Geräte zur Messung elektrischer Leistung erfüllen vor allem die Anforderungen in Produktionsanlagen und Datenzentren, die große Mengen an Energie benötigen und auf eine hohe Stromqualität angewiesen sind.

Anzeige

Die Geräte liefern exakte Messwerte und verfügen über ein webbasiertes Benutzer-Interface. Über den Webbrowser hat der Anwender die Ergebnisse der Stromanalyse jederzeit im Blick. Zur neuen Produktlinie gehören die drei Modelle Power Xpert Meter 4.000, 6.000 und 8.000. Die Leistungsmesser analysieren die Stromqualität, speichern sämtliche Messwerte und erstellen auf Basis dieser Daten Qualitätsreports, die Facility-Managern oder Systemadministratoren bei der Problembehebung helfen. In den Auswertungen werden zum Beispiel Störfrequenzen wie harmonische Oberwellen angezeigt, die empfindlichem Equipment schaden und so zu Produktions- und Systemausfällen oder zur Überhitzung von Transformatoren führen können. Darüber hinaus messen die Xpert Meters den Stromverbrauch und identifizieren Stromfresser.

Die Power Xpert Meters verfügen über ein webbasiertes Benutzer-Interface. Die Protokolle können einfach in andere Systeme integriert werden – das unterscheidet sie von vergleichbaren Produkten auf dem Markt. Außerdem lassen sich die Xpert Meters dank einer integrierten Software direkt an das Netzwerk anschließen. Über einen Webbrowser können Anwender die gemessenen Daten dann nachverfolgen und bearbeiten – sämtliche Ergebnisse der Stromanalyse stehen grafisch aufbereitet zur Verfügung.

Weitere Informationen unter: www.powerware.de.

Pressekontakt:
Eaton Power Quality GmbH, Barbara Klumpp, Karl-Bold-Str. 40, 77855 Achern, Telefon: +49 7841 / 604-102, Fax: +49 7841 / 604-5000, infogermany@eaton.com