Gesamtlösung etikettiert Gartenprodukte

Hersteller Sato stellt auf der ÖGA (Fachmesse für Garten-, Obst- und Gemüsebau, 25. bis 27. Juli 2008 in Oeschberg/Schweiz) an Stand 8.12/300 Komplettlösungen mit Schlaufen-, Steck- und Klebeetiketten, Druckern und Etikettiersoftware für die Grüne Branche vor.

Anzeige

Das Leistungsportfolio, das Sato auf der ÖGA zeigt, reicht von speziellen, kundenindividuellen Schlaufen-, Steck- und Klebetiketten über zugehörige Barcode-Drucker bis hin zu mobilen Kennzeichnungslösungen für Lagererfassung und Warenbewirtschaftung. Um etwa Topfpflanzen oder Jungbäume in Außenbereichen zu kennzeichnen und über Jahre gut lesbar zu halten, bietet der Etikettenspezialist seine äußerst strapazierfähigen Schlaufenetiketten an, die mit den leistungsstarken aber kostengünstigen Barcode-Druckern der GL-Serie von Sato bedruckt werden. Die Schlaufenetiketten sind wiederstandsfähig, UV-beständig und über Jahre wetterresistent.

Eine weitere optimale Lösung, die unter anderem von Großgärtnereien für die Kennzeichnung von Setzlingen genutzt wird, ist die schnelle und unkomplizierte Verwendung der robusten Stecketiketten aus der hauseigenen Etikettenproduktion die Sato betreibt. Auch für die Auszeichnung von Boxen oder Gebinden werden auf der ÖGA die richtigen Lösungen präsentiert: sehr gut haftende Klebeetiketten, die von Druckern der Sato CX 4xx Serie bedruckt werden. Ein Spezialklebstoff verleiht den Sato Klebetiketten im Format 105 x 75mm eine besonders hohe Anfangshaftung. Die Klebeetiketten sind ebenfalls wetterresistent und robust.

Das flexible Drucken vor Ort stellt schließlich das handliche Leichtgewicht, der mobile Sato-Drucker MB200i sicher, der seinen großen Brüdern in Leistung und Zuverlässigkeit in nichts nachsteht. Dank Unterstützung durch Bluetooth und in Kombination mit einem Hand-Laserscanner bildet der Sato MB200i, der bequem am Gürtel, einem Band oder über den praktischen Clippverschluss direkt an der Hosentasche getragen werden kann, das Herzstück der mobilen Sato Lösung für Warenbewirtschaftung und Lagererfassung.

Die windows-zertifizierte Etikettier-Software Sato Label Gallery 3., die ebenfalls auf der ÖGA gezeigt wird, ergänzt die ausgestellten Exponate zu einer Komplettlösung. LG3 verbindet eine Vielzahl von Funktionen rund um die Barcode- und RFID-Etikettierung: vom Labeldesign über die Steuerung des Etikettendrucks bis hin zur nahtlosen Integration in bestehende Systeme etwa für Warehouse Management oder Enterprise Resource Planning.

Weitere Informationen unter www.satoworldwide.com.

Pressekontakt:
Sato Labelling Solutions Europe GmbH, Sandy Schulze, Ersheimer Str. 71, 69434 Hirschhorn, Telefon: +49 6272 / 9201-120, Fax:+49 6272 / 9201-349, sandy.schulze@de.satoeurope.com