Rückfahrsystem zeigt zwei Blickwinkel

Das Rückfahrsystem Luis RV-7 von Luis Multimedia bietet dem Fahrer zwei Perspektiven, um alles im Blick zu haben. Eine Doppelkamera ermöglicht ihm nicht nur eine Einsicht in den Nahbereich direkt hinter dem Fahrzeug, sondern auch eine Fernsicht weit über das Fahrzeug hinaus.

Anzeige

In Verbindung mit einer äußerst robusten Bauweise eignet sich das Luis RV-7 somit besonders für Baustellen- und Arbeitsfahrzeuge sowie LKWs oder Wohnmobile. Eine automatische Heizung macht das Rückfahrsystem zudem witterungsbeständig und wartungsfrei.

Die in die Kamera integrierte temperaturgesteuerte Automatikheizung sorgt selbst bei Schnee, Regen oder Frost stets für einen freien Blick. 18 Infrarot-Leuchtdioden gewährleisten eine Nachtsichtfähigkeit auf 15 Meter. Außerdem lässt das Kameraglas durch eine Lotusbeschichtung Wasser und Schmutz einfach abgleiten und besitzt einen Schutz gegen Steinschlag.

Das Aluminium-Druckguss-Gehäuse ist robust und eignet sich somit besonders für den Einsatz im Bauwesen, bei Arbeitsfahrzeugen mit hoher Belastung oder unter extremen Witterungsbedingungen. Auf den Einsatz einer automatischen Blende wurde bewußt verzichtet und deren Vorteile durch wartungsfreie Neuheiten geschaffen. Zum Lieferumfang des Luis RV-7 Rückfahrsystems gehören ein ultraflacher sieben Zoll Farb-Tft-Monitor mit Sharp–Technologie, eine Schaltbox und ein 20 Meter langes Anschlusskabel.

Weitere Informationen unter http://www.luis.de/

Pressekontakt:
Kroja GmbH, Jan Luis, Forsthof Hagen 3-7, 22926 Ahrensburg, Telefon: +49 4102 / 982 110, Fax: +49 4102 / 982 115, info@kroja.de