Webservice ermöglicht Online-Konferenzen

Mit der Document Conference startet die Firma Codiac Printing Solutions and Services GmbH eine neue Internetdienstleistung, die eine effektivere Kommunikation für Abstimmungsprozesse anbietet.

Anzeige

Meetings, wie Layoutbesprechungen oder Abstimmungen bei technischen Zeichnungen können mit Document Conference standortübergreifend durchgeführt werden. Das Tool kann per Webbrowser aufgerufen werden und basiert auf einer Client-Server-Architektur.

Codiac bietet einen virtuellen Konferenzraum, in dem ein Gastgeber bis zu 9 Teilnehmer empfangen kann. Codiac übernimmt das komplette Teilnehmermanagement. Sowohl Gastgeber als auch die Teilnehmer erhalten eine Email, sobald die Konferenz freigeschaltet wurde. So kann sich jeder Teilnehmer auf die Konferenzinhalte konzentrieren, während sich das Codiac Team im Hintergrund um den Rest kümmert.

Für die Besprechung steht ein Whiteboard mit verschiedenen Kommentierungs- und Markierungsfunktionen zur Verfügung, die die Moderation vereinfachen. Die direkte Kommunikation erfolgt über den integrierten Text Chat.

Ein verbindliches Besprechungsergebnis wird über Zustimmungs- bzw. Freigabefunktionen erzielt und am Ende der Besprechung werden alle Ergebnisse in Form eines Konferenzprotokolls zur Verfügung gestellt. Der Gastgeber entscheidet, welche Teilnehmer ein Protokoll erhalten.

Die Codiac Document Conference arbeitet ohne Desktop- oder Documentsharing und bietet somit ein Höchstmaß an Sicherheit für die Daten. Das Originaldokument wird zu keinem Zeitpunkt der Konferenz verändert

Weitere Informationen unter www.codiac.com.

Pressekontakt:
Codiac Printing Solutions and Services GmbH, Ludwig-Erhard-Straße 18, 20459 Hamburg, Ines Lühmann, Telefon: +49 40 / 369 007 41, Fax: +49 40 / 369 007 25, ilu@codiac.com