Auftragsdienst recherchiert Bauprojekte

Gerade wenn die Konjunktur schwach ist, können Handwerker die Zeit nutzen, um bei aktiven Bauherren die Visitenkarte zu hinterlassen. Der DTAD – Deutscher Auftragsdienst hilft beim Finden relevanter Bauprojekte.

Anzeige

Um mehr Aufträge zu gewinnen, können Handwerker die von Auftragsdiensten recherchierten Bauprojekte nutzen. So können sie Kontakte zu aktiven Großunternehmen herzustellen und sich mit Angeboten und Leistungen einen Namen zu machen. Der Deutsche Auftragsdienst DTAD.de steht in ständigem Kontakt mit Bauträgern, Bauämtern und Architekten und informieren tagesaktuell über neue Bauprojekte und Auftragspotentiale.

Weitere Informationen unter www.dtad.de sowie www.workxl-ag.de.

Pressekontakt:
Work XL AG / DTAD Deutscher Auftragsdienst, Waldemarstr.33, 10999 Berlin, Alia Giersch, Telefon: +49 30 / 6162 84-0, Fax: +49 30 / 6162 84-44, agiersch@workXL.de