Lexikon informiert über regionale Baupreise

Das Baupreislexikon der Firma F:Data GmbH bietet regionale Baupreise für mehrere Millionen Bauleistungen aus 53 Gewerken. Das Nachschlagewerk ist als Onlinedienst von jedem PC und Laptop abrufbar und in den drei Varianten Architekten und Planer, Bauunternehmen und Handwerker sowie Bauherren und Investoren erhältlich.

Anzeige

Die Baupreise sind für Bundesländer, Kreise und kreisfreie Städte verfügbar und werden in von-mittel-bis Preisspannen angezeigt. Je nach Variante erfolgt eine zusätzliche Untergliederung der Baupreise in Preisanteile oder in detaillierte Einzelkosten.

Ab sofort aktualisiert das Unternehmen die Baupreise monatlich. So können Trends in der Baupreisentwicklung zeitnah aufgezeigt werden. Eine erweiterte Datenbasis bei den regionalen Baupreisen ermöglicht die Neuerungen. In diese fließen nun wesentlich mehr Faktoren und Informationen ein. Knapp ein Dutzend Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Aktualität der Daten und stellt so deren Qualität sicher.

Es gibt jetzt 79 neue Bauleistungsgruppen mit mehr als 10.000 neuen Bauleistungen und ca. 1.000 neuen Stichworten im Register. Normenzitate und Richtlinien wurden aktualisiert und das Modul Leistungsverzeichnisse ermöglicht das Verwalten von Preisanteilen, Zeitwerten, Alternativ- und Bedarfspositionen sowie den Export von Leistungsverzeichnissen nach der neuen Schnittstelle GAEB XML.

Weitere Informationen unter www.baupreislexikon.de sowie www.fdata.de.

Pressekontakt:
F:Data GmbH, Frank von der Weth, Lisztstr. 35, 99423 Weimar, Telefon: +49 3643 / 77 81 400, vdw@fdata.de