Anbieter bedruckt Werbemittel auch in Kleinstauflagen

Die Disc on Demand GmbH, langjähriger Spezialist für die Bedruckung und die Vervielfältigung von Speichermedien und USB Flash, bietet einen neuen Service. USB Medien können ab sofort auch in Kleinserien ab einer Auflage von 25 Stück vervielfältigt und bedruckt werden.

Anzeige

Beim Bedrucken steht ein breites USB Portfolio mit Speicherkapazitäten von 32 MByte bis 16 GByte zur Verfügung. Neben verschiedenen klassischen Formen und Farben (Classic, Alu, Twister, Pod und Torpedo) können auch USB Speicher im Kreditkartenformat bedruckt und graviert werden.

Insbesondere die trendigen USB Cards mit integriertem, flachem USB-Stecker zum Ein- und Ausklappen lassen sich individuell und in hoher Qualität im Photodruckverfahren mit einem Aufdruck versehen. Zudem kann aus einem breitgefächertem Angebot an Zubehör gewählt werden: von einfachen Tragebändern bis hochwertigen Schutztaschen aus Leder ist alles vorhanden.

Ergänzt wird der Service durch kurze Lieferzeiten und eine unkomplizierte Online-Abwicklung. So können die USB-Medien direkt im Onlineshop kalkuliert, bestellt und innerhalb einer Woche geliefert werden – unabhängig von der Auflage.

Weitere Informationen unter www.discondemand.de.

Über Disc on Demand:
Die Disc on Demand GmbH mit Sitz in Hamburg wurde 2006 gegründet und ist ein Tochter-unternehmen der AV.COM GmbH. Als Dienstleistungsunternehmen bietet Disc on Demand ein breit gefächertes Portfolio rund um das Thema optische Speichermedien. Die individuelle Beratung und allumfassende Betreuung der Kunden stehen im Vordergund. Für die Just-in-time Produktion steht eine eigene Inhouse-Produktionsstraße zur Verfügung, die nahezu alle Vorteile der klassischen Großauflagenproduktion bietet. Die Verwendung von hochwertigen Rohmaterialien und termin-gerechte Lieferung runden den Service der Disc on Demand GmbH ab.

Pressekontakt:
Disc on Demand GmbH, Albert-Schweitzer-Ring 23, 22045 Hamburg, Jörg Gohlke, Telefon: +49 40 / 675877-0, j.gohlke@discondemand.de