Eye-Tracking optimiert Webseiten

Mit Eye-Tracking steht ab sofort eine wissenschaftliche Analyse für Websites zur Verfügung, die Schwachstellen gezielt aufdeckt. Das neue Verfahren ist ein Angebot von Klickfreundlich.de, einem Unternehmensbereich der Herforder Internetagentur Absofort Erfolg im Internet – in Zusammenarbeit mit unabhängigen wissenschaftlichen Experten.

Anzeige

Eye-Tracking ist interessant, wenn die Usability von Webseiten visuell optimiert werden soll, mit dem Ziel, dass sich die Benutzer schnller und zielgerichteter zurechtfinden. Webseiten-Betreiber erhalten konkrete Belege, welche Elemente auf einer Webseite in welcher Reihenfolge und wie lange betrachtet werden. Eye-Tracking macht das „Gefühl“ der Webdesigner sichtbar und messbar.

Darüber hinaus können Shopbetreiber ermitteln, wo genau sie Produkte platzieren müssen, um diese noch erfolgreicher verkaufen zu können. Mit den Erkenntnissen lassen sich also Schwachstellen beseitigen und die Konversionsraten steigern.

Bei dem Verfahren protokollieren hochempfindliche Kameras sowohl die bewussten als auch die unbewussten Augenbewegungen unabhängiger Testpersonen mit bis zu tausend Aufzeichnungen pro Sekunde. Die gesammelten Daten werden mit computergestützten Verfahren gebündelt, ausgewertet und anschließend zu einem übersichtlichen Ergebnisprotokoll aufbereitet.

Die Blickintensitäten werden zudem in einer so genannten Aufmerksamkeitslandschaft dargestellt. Diese macht mit unterschiedlichen Farben anschaulich, welche Bereiche besonders häufig und lange beziehungsweise weniger häufig oder gar nicht betrachtet werden.

Zur Einführung ist Eye-Tracking zum günstigen Sonderpreis von 299 Euro netto erhältlich – begrenzt auf die ersten 50 Bestellungen.
Darin enthalten:

• Analyse eines Screenshots (1024 × 786 Pixel)
• Acht Testpersonen je Studie
• 60 Sekunden Blickbewegungsanalyse je Testperson
• Schriftliche Bewertung nach fünf Kriterien
• Wissenschaftliche Analyse und Aufbereitung als Studie
• Verständliche Auswertung im PDF-Format wird per E-Mail übersandt
• Statische Aufmerksamkeitslandschaft im Paket enthalten
• Telefonische Erläuterung und Beratung von Experten

Weitere Informationen unter www.absofort.de, www.klickfreundlich.de sowie www.aconon.de

Über Absofort:
Die Herforder Agentur Absofort Erfolg im Internet GmbH & Co. KG wurde 1999 gegründet und beschäftigt heute mehr als 40 Mitarbeiter. Mit den drei Geschäftsfeldern Webdesign, Softwareentwicklung und Online-Marketing bietet Absofort perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten für ein erfolgreiches Online-Business aus einer Hand. Zu den namhaften Kunden zählen unter anderem JobScout24, Landesbank Berlin, Bertelsmann, Fujitsu Siemens, Esprit und der VW-Konzern.

Pressekontakt:
Absofort Erfolg im Internet GmbH & Co. KG, Franziska Werner, 32052 Herford, Luisenstraße 1, Telefon: +49 5221 / 28499-0, franziska.werner@absofort.de