Hersteller baut Carports aus Bambus

Auf der Website der Hevo-Bau Duisburg sind einige Beispiele von Bambutec-Carports zu sehen, sowie andere Beispiele für die Arbeit mit Bambus. Die Hevo vertreibt Carports und baut diese optional mit Fundamenten auf.

Anzeige

Bambus ist als Baustoff in Europa noch nicht sonderlich bekannt. Es ist ein hoch stabiler und leichter Baustoff mit sehr guter Witterungsbeständigkeit. Die Leichtigkeit, Flexibilität und Festigkeit des Bambus wird in Asien sogar zum Einrüsten von Hochhäusern genutzt. Er ist ein schnell wachsender, natürlicher Rohstoff – ein Pluspunkt, der in Zukunft sicher noch an Bedeutung gewinnen wird.

Bambus ist eine geeignete Lösung für Bauvorhaben in allen Größenordnungen. Von Teichbrücken, Schutzdächern und Carports bis zu kompletten Wohnhäusern, Brücken, Werkshallen und Trägerkonstruktionen aller Art ist Bambus im Einsatz.

Das Forschungsthema „Bauen mit Bambus“ ist seit 1999 am Lehrstuhl für Tragkonstruktionen der RWTH Aachen etabliert. Seit 2001 findet hier ein Seminar zu diesem Thema unter der Leitung von Dr. Ing. Evelin Rottke statt. Ziel dieser Arbeit ist es, den Baustoff Bambus zu fördern und ihn für anspruchsvolle Bauten zu verwenden. Ein wichtiges Thema ist hierbei die Entwicklung von Knotenstabtragwerken in Bambus und vor allem die technischen Anschlussdetails. Um die Entwicklungen in der Praxis zu überprüfen, realisiert der Lehrstuhl Experimentalbauten, wie z.B. den Bamboo Dome. Bambus ist bedeutsam für erdbebensicheres Bauen.

Architekten können mit Bambus vermutlich jede bekannte Konstruktion umsetzen. Bambus kann als Stange Konstruktionen bilden aber auch als Gitter oder Flechtwerk zum Einsatz kommen. Besondere Anwendungen ergeben sich aus gebogenen Stangen oder Stangen, die man direkt in eine bestimmte Form hat wachsen lassen.

Für kleinere Bauvorhaben gibt es inzwischen ausgeklügelte Systeme, welche die Verwendung von Bambus vereinfachen. Bambutec von Hevo-Bau ist ein gutes Beispiel für ein sinnvolles Bausystem.

Weitere Informationen unter www.hevo-bau.com.

Pressekontakt:
Hevo-Baugesellschaft mbH, Hermann Vogel, Grabenacker 122a, 47228 Duisburg, Telefon: +49 2065 / 951846, Fax: +49 2065 / 701338, info@hevo-bau.com