Kameras überwachen über LAN und Internet

Secomp GmbH, Anbieter für professionelles Computerzubehör und Netzwerktechnik, hat seine Produktpalette im Bereich Überwachungskameras erweitert.

Anzeige

Mit den heutigen Technologien sind moderne IP Kameras in der Lage, Sie jederzeit und an allen Orten mit Informationen zu versorgen. IP Kameras können mit dem Internet Explorer von überall in der Welt überwacht werden. Der eingebaute Web-Server ermöglicht den entfernten Zugriff über LAN oder Internet.

Die Kameras der 7000 Serie unterstützen zusätzlich das RTSP Streaming Protokoll. Damit ist das Live Video auch per Handy zu sehen. Im Lieferumfang der Kameras ist eine Software zur Beobachtung und Aufzeichnung von bis zu 16 Kameras enthalten. Die Kameras ermöglichen ideale Lösungen zur statischen oder gesteuerten Überwachung im Innen- oder Außenbereich. Durch das umfangreiche Sortiment bietet Secomp die richtige Lösung für jeden Zweck.

Weitere Informationen unter www.secomp.de.

Über Secomp:
Die von Gunther Schroff und Michael Taraba 1990 gegründete Secomp GmbH hat sich in den letzten 18 Jahren zu einem der führenden europäischen Anbieter für Computer-Zubehör entwickelt. Neben dem Katalogversandgeschäft ist der stationäre Handel und das Internet fester Bestandteil der Vertriebsstrategie. Über Internet wird bereits ein Umsatzanteil von 10% erwirtschaftet. Alle relevanten Informationen fliessen direkt in die Produktgestaltung in Fernost ein, wo Secomp mit Ihrer Schwesterfirma Rotronic AG/Schweiz eine Niederlassung in Taipeh unterhält. Neben den Kontakten zu den Hauptlieferanten sorgen die Mitarbeiter in Taiwan für einen ersten Qualitäts-Check, der im zentralen Qualitätssicherungs-Labor in Ettlingen mit einer systematischen Prüfung aller Wareneingänge nach DIN-ISO 2859 komplettiert wird. Aus dem von Anfang an betriebenem Grundsatz heraus, ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte für die Industrie aufzunehmen, ging Secomp schon vor Jahren ein Qualitätsversprechen von 10 Jahren auf die Eigenmarke roline ein.

Zum Leistungsumfang gehören neben einer kostentenlosen Hotline und der erwähnten Qualitätssicherung ein heute schon fast selbstverständlicher 24-Stunden –Lieferservice. Das Logistikzentrum in Ettlingen verfügt über 5000 qm Lagerfläche mit 6800 Palettenplätzen im Hochregal-Lagerbereich. Durch die hohe Kapazität können auch grössere Mengen kurzfristig direkt ab Lager geliefert werden. Das Produktsortiment mit über 40.000 Lagerartikeln umfasst Peripheriegeräte , PC-/ Serverkomponenten, Multimedia-Produkte, Telekommunikations-Lösungen, CPU-Switchboxen, PC-Kabel, Netzwerkkomponenten, USV.

Pressekontakt:
Secomp GmbH, Einsteinstr. 17-23, 76275 Ettlingen, Telefon: +49 7243 / 383-0, Fax: +49 7243 / 383190, presse@secomp.de