Neues Druckverfahren macht Laserdrucker überflüssig

35 DIN-A4-Seiten in einer Minute in Fotoqualität (beidseitig) auszudrucken ist dank einer neuen Technologie zum Bruchteil der jetzigen Kosten möglich.

Anzeige

Im Gegensatz zu herkömmlichen Laser- oder Tintenstrahldruckern benötigt das revolutionäre Druckverfahren keine bewegliche Druckmechanik, sondern lediglich einen schnellen Papiervorschub. So lassen sich Formate in DIN A0 mit 30 cm/Sek. bedrucken. Der Druckbreite sind hierbei keinerlei Grenzen gesetzt. Auch Bahnen von 10 Meter breite können so in höchster Qualität bedruckt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Medium aus Stoff, Folie oder anderen Materialien besteht.

Der Umwelt tut dies allerdings auch gut! Keine schädlichen Emissionen, geringer Stromverbrauch, keine Aufwärmphase, keine schädlichen Rückstände, kein Recycling. Die Satkomm GmbH & Co. KG bietet interessierten Unternehmen die Möglichkeit, neue Produkte mit dieser Technologie auf den Markt zu bringen. Da das komplette Drucksystem bequem in ein Handy passt, sind hier vielfältige und interessante Anwendungen in vielen Bereichen der Industrie denkbar – im mobilen wie im stationären Betrieb.

Weitere Informationen unter www.satkomm.de.

Pressekontakt:
Klein & Klein Satkomm GmbH & Co. KG, Rolf Klein, Helskamp 28, 49692 Cappeln/Sevelten, Telefon: +49 4471 / 184 31-0, Fax: +49 4471 / 184 31-11, r.klein@satkomm.de