RFID-System sichert Werkzeuge

Gemeinsam mit dem Werkzeughersteller Gedore präsentiert Microsensys ein Werkzeugkabinett, dass vollständig mit RFID Technologie ausgestattet ist. Jedes einzelne Werkzeug wurde dafür mit einem besonderen TOOL TAG (RFID Transponder zur Kennzeichnung von Werkzeugen) ausgestattet. Diese sind für den Einsatz auf Metall konzipiert und wegen spezieller Packagings in rauen Umgebungen einsetzbar. Auch Lack- und Farbspritzer und Verschmutzung durch Schmierstoffe beeinträchtige die Funktionalität nicht.

Anzeige

Über einen am Werkzeugkabinett installierten PDA und der Itelmatic™ 0.2 Software wird jedes einzelne im Kabinett befindliche Werkzeug erkannt. So kann in kürzester Zeit per Tastendruck festgestellt werden, ob das Werkzeugkabinett vollständig ist. Es kann ebenfalls geprüft, ob sich die Werkzeuge an der vorgesehen Stelle im Kabinett befinden.

Gerade in der Luftfahrtindustrie generiert der Prozess von MRO (Maintenance, Repair and Overhaul) hohe Kosten und Anforderungen an Qualität und Sicherheit. Die Verwaltung von Werkzeugpools stellt für viele Unternehmen einen enormen administrativen und logistischen Aufwand dar. Mit der Tool Management Lösung von microsensys sind unterschiedliche Applikationen und Features realisierbar.
So sind Informationen zum einzelnen Werkzeug direkt am Objekt abrufbar. Es kann auch geprüft werden, wer wann welches Werkzeug genutzt hat. Gibt es innerhalb eines Werkzeugpools ein Werkzeug mehrfach, kann gelesen werden zu welchem Set das Werkzeug gehört.

Gerade in Wartungs- und Instandhaltungsvorgängen, aber auch in Automatisierungsprozessen ist das ständige und einwandfreie Vorhandensein von Spezialwerkzeugen grundsätzliche Voraussetzung für störfreie Abläufe. Durch den Einsatz dieses neuen RFID Systems zur Identifikation von Werkzeugen, können Zeit und Kosten in administrativen und logistischen Prozessen gespart werden. Dies stellt einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil dar.

Weitere Informationen unter www.microsensys.de.

Über Microsensys:
Seit über 15 Jahre erfolgreich am Markt, entwickelt und produziert Microsensys technisch anspruchsvolle RFID Komponenten für Nischenmärkte. Dabei ist Microsensys überwiegend auf den Frequenzbereich 13,56 MHz spezialisiert und bietet intelligente Transponder, Sensoren, Reader Interfaces und Software Komponenten basierend auf den Standards ISO 15693 und 14443. Aus einem breiten Produkt Portfolio schöpfend, entwickelt Microsensys kundenorientierte RFID-Systeme.

Pressekontakt:
Microsensys GmbH, Am Seegraben 4, 99099 Erfurt, Telefon: +49 361 / 59874 0, Fax: +49 361 / 59874 17