PDF können eindeutig und haltbar signiert werden

Der E-Doc Print Pro ist ein PDF-Druckertreiber, der PDF/A-1b-kompatible Dokumente erzeugen kann. PDF/A ist der ISO-Standard für die Langzeitarchivierung von Dokumenten und soll in Zukunft von bedeutender Wichtigkeit für alle Unternehmen und Organisationen werden.

Anzeige

Der PDF/A-Standard definiert auf der Grundlage des weit verbreiteten PDF-Formats Anforderungen an die Beschaffenheit einwandfrei archivierbarer PDF-Dokumente. Dadurch verbindet PDF/A die universelle Leistungsfähigkeit von PDF mit der für professionelle Langzeitarchivierung unentbehrlichen Verlässlichkeit und Eindeutigkeit.

Eine PDF/A-Datei enthält alles, was zu ihrer Darstellung erforderlich ist, und nichts, was diese Darstellung stören oder beeinträchtigen könnte. PDF/A Dokumente bilden in Verbindung mit elektronischen Signaturen die Basis für die Fähigkeit zur Langzeitarchivierung elektronischer Dokumente.

Das PDF/A Format erlaubt nur die Dokumentsignatur. PDF und PDF/A Dokumente kennen 2 Typen von Dokumentsignaturen: die unsichtbare und die sichtbare Signatur. Für sichtbare Signaturen bzw. deren Signaturobjekte gelten die Anforderungen von PDF/A, wenn die PDF/A Konformität des Dokuments gewahrt bleiben soll. Daher müssen die verwendeten Fonts zur Signaturvisualisierung eingebettet werden. Weiterhin muss die Verwendung geräteabhängiger Farbräume innerhalb der Signaturobjekte unterbleiben.

Grundsätzlich kann ein PDF-Dokument beliebig viele elektronische Signaturen aufnehmen. Dabei muss beachtet werden, dass die Einbindung einer Signatur in ein Dokument eine Fortschreibung des Dokuments nach sich zieht. Jede neue elektronische Signatur bezieht sich dabei auf die vorangegangene Version des Dokuments und schließt dabei bereits erzeugte elektronische Signaturen mit ein.

E-Doc Print Pro ist als einer der ersten PDF Druckertreiber auch in der Lage PDF/A-1b kompatible Dokumente zu erzeugen. PDF/A wurde als ISO-Standard für die Langzeitarchivierung von Dokumenten festgelegt und wird in Zukunft für alle Unternehmen und Organisationen grosse Bedeutung erlangen. Der Trend wird dahingehen alle Dokumente die über einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden müssen in diesem Format abzulegen.

Mit E-Doc Print Pro ist jetzt auch ein Plugin verfügbar das es ermöglicht die über den Druckertreiber erzeugten PDF (PDF/A) Dokumente in einem Vorgang sofort zu signieren. Das Plugin baut auf Openlimit CC Sign auf und setzt diesen voraus. Zusätzlich mit dem PlugIn wird auch einem Commandline Anwendung installiert mit der Einzel PDF Dateien über Openlimit CC Sign signiert werden können.

E-Doc Print Pro PDF/A inklusive EasyMerge ist für 30 Tage ohne Einschränkungen lauffähig. Nach den 30 Tagen ist sie weiterhin funktionsfähig, jedoch können PDF/A nur noch mit einem Demo-Stempel erstellt werden.

Weitere Informationen unter www.pdfa.at, www.pdf-signatur.at, www.pdfa.org sowie www.xkey.at.

Pressekontakt:
X Key GmbH, Galvanigasse 2, A-1210 Wien, Michael Herdy, Mobil +43 660 2782081, Telefon: +43 1 / 2784318-0, Fax: +43 1 / 2784318-10, michael.herdy@xkey.at