Reisekosten direkt am Blackberry abrechnen

Die Reisekostenabrechnung von Exgis ist eine mobile Lösung, die die Möglichkeiten der Blackberry-Infrastruktur nutzt. Sie unterstützt BIS (Blackberry Internet Services) und BES (Blackberry Enterprise Server) und ist sowohl für kleine als auch große Unternehmen sowie Einzelpersonen interessant.

Anzeige

Mit der Exgis Reisekostenabrechnung können alle Ausgaben schon bei der Entstehung kunden- und projektbezogen erfasst werden. Wenn Ausgaben im Ausland erfasst werden, rechnet die Anwendung die Kosten direkt mit tagesaktuellen Wechselkursen in die Heimatwährung um. Durch die Möglichkeit Ausgabearten zu definieren und mit Einheiten zu versehen z.B. 1 km = 0,30 Euro, können schnell und effizient wiederkehrende Reisekosten erfasst werden. Die erfassten Ausgaben werden automatisch mit den Internet-Servern synchronisiert und stehen somit Sekunden nach der Erfassung auf Ihrem Web-Zugang zur Abrechnungserstellung zur Verfügung.

Exgis Reisekostenabrechnung Web-Edition ist eine echte Web 2.0 Anwendung. Man benutzt seinen Webbrowser um sich auf der Exgis-Webseite an seinem Konto anzumelden. Hier steht der persönliche Bereich sofort zur Verfügung. Es wird keine zusätzliche Hard- und Software benötigt, um Exgis einzusetzen. Man kann personalisierte Vorlagen seiner Berichte von Exgis ins System einpflegen lassen um z.B. bestimmten Vorgaben nachzukommen oder die Corporate Identity des Unternehmens zu berücksichtigen. Alle Berichte stehen als Excel-Tabelle oder PDF-Datei zur Verfügung. Alle Abrechnungen können via Exportfunktion als QIF-Datei in jede handelsübliche Bankingsoftware importiert werden.

Für größere Firmen kann Exgis auch mit BES-Server-Infrastrukturen verbunden werden, so dass die Datenhaltung in der Firma erfolgen kann. Exgis ist ab 9,90 Euro im Monat verfügbar.

Weitere Informationen unter www.exgis.com/de sowie www.pretioso.com.

Über Pretioso:
Pretioso ist Distributor für mobile Lösungen und ein unabhängiges Systemhaus. Im Bereich der Distribution liegt der Focus auf Kunden, die ihren Workflow mobilisieren wollen, im Bereich des Systemhauses auf Handwerkern aus der ganzen Breite der Gewerke, Handelsfirmen und -agenturen, Freiberuflern, kleinen Produktionsfirmen, Vertriebsfirmen, Auktionshäusern und e-Commerce-Anbietern. Dabei sind die verbindenden Aspekte kleinerer Unternehmen weit bestimmender für die Arbeit von Pretioso als die bestehenden fachlichen Differenzierungen und Branchenunterschiede.

Pressekontakt:
Pretioso Zentrale Lüneburg, Christian Wilke, Böhmsholzer Weg 40, 21394 Südergellersen, Telefon: +49 4135 / 80095-85, Fax: +49 4135 / 80095-99, wilke@pretioso.com