Sicherung schützt gegen Benzinklau und ortet Fahrzeuge

Die Firma GPS-Systemlösungen hat einen raffinierten Ausweg zum Problem Tanksicherheit für abgestellte Baufahrzeuge und Baumaschinen auf Baustellen und Betriebs-Parkplätzen gefunden und entwickelt. Die raffinierte Tanksicherung meldet sich sofort per E-Mail, SMS oder Anruf.

Anzeige

Immer wieder wird bei Baufahrzeugen die auf Bauplätzen oder einem Betriebsgelände stehen, ein leerer Tank festgestellt. Die Ursache: Treibstoff-Diebstahl. Um diesem Diebstahl-Treiben einen Riegel vorzuschieben, entwickelte die Firma GPS eine ausgeklügelte Treibstoff-Überwachung, die bei Manipulation des Tanks sofort eine Meldung an die zuständige Firma oder Person weiterleitet.

Die Treibstoff-Überwachung steht mit der Zündung des Fahrzeugs in Verbindung und wird im Inneren eines Tanks angebracht. Zusammen mit einer Ortungsbox werden dabei der Füllstand und der aktuelle Verbrauch des Treibstoffes überwacht. Wird der Tank aufgebrochen oder abgezapft um Treibstoff zu stehlen, wird umgehend die zuständige Firma oder Person per E-Mail, SMS oder durch einen Anruf verständigt. Zusätzlich zur Treibstoff-Überwachung, die auch bei abgestellter Zündung funktioniert, kann eine Tankdeckel-Sicherung eingebaut werden. Vorteil: überschaubare Kosten und mehr Sicherheit, da keine unerwarteten Zahlungen für Treibstoff- und Reparaturkosten aufgewendet werden müssen.

Eine weitere Systemlösung zielt darauf ab, dass bei Außendienst-Mitarbeitern, Straßenerhaltungs- und Baufahrzeugen wie Winterdienste, Betonmischer, Kipper Baumaschinen und Lkws Zeitmengen und Informationsdaten zur Dokumentation in puncto Haftungsfragen automatisch erfasst werden. Somit ist immer klar, wer mit welchem Fahrzeug wo unterwegs ist, wie viele Lenk-, Warte-, Entladungs-, Reinigungs- und Pausenzeiten gemacht wurden. Vorteil: Das System spart Kosten, liefert sofort alle relevanten Informationen zu abgestellten oder im Einsatz befindlichen Baufahrzeugen und erleichtert die Arbeit, da sich jeder Fahrer auf seine tatsächliche Arbeit konzentrieren kann.

Weitere Informationen unter www.gps-systemloesungen.at.

Über GPS Systemlösungen:
Die Firma GPS Systemlösungen ist ein führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen auf dem Gebiet vollautomatischer Fuhrpark-Aufzeichnungen. GPS bietet Kosten einsparende und arbeitserleichternde Hardware-Komponenten und branchenspezifische Software-Lösungen für Baufahrzeuge. Von der Ortungsbox bis zur Betriebsdaten-Erfassung am Fahrzeug, von Kommunikations-Modulen über Optimierungs- bis hin zu Planungs-Modulen, die in tägliche Betriebsabläufe integriert und mit Zusatz-Modulen beliebig erweitert werden können.

Pressekontakt:
GPS Systemlösungen – Emeder, Markus Schiefermayer, Hackerweg 3, A-4863 Seewalchen, +43 76 62 / 56 25, Fax: +43 6 76 / 96 44 445, gps@gps-systemloesungen.at