Spiegelkippsystem unterstützt bei der Piezo–Nanopositionierung

Der Hersteller Piezosystem Jena bietet das Miniatur-Hochfrequenz-Spiegel-Kippsystem PSH 4/1 an und erweiterte damit die bekannte Serie von Spiegelkippsystemen für die Optik und Lasertechnik der Serie PSH.

Anzeige

Das kleinste Spiegelkippsystem bietet durch das besondere FEM berechnete bidirektionale Antriebsdesign eine +/- Verkippung der Deckplatte um eine Kippachse von bis zu 4mrad. Aufgrund des speziellen Designs erfolgt die Bewegung dabei völlig reibungs- und spielfrei. Die integrierte Vorspannung wurde speziell für hochdynamische Anwendungen ausgelegt. Die Resonanzfrequenz der PSH 4/1 ohne Zusatzmasse beträgt mehr als 6,5 kHz.

Das System ist auch in Vakuum- und Tieftemperaturausführung erhältlich. Spiegel und Optiken werden durch Aufkleben auf die aktive Kopfplatte befestigt. Mit der PSH 4/1 wurde ein System entwickelt, welches andere verfügbare Systeme hinsichtlich Baugröße und Resonanzfrequenz deutlich übertrifft. Mit der hohen Resonanzfrequenz von über 6,5 kHz ist es in der Lage, unter anderem eine Laserstrahlstabilisierung in Echtzeit durchzuführen. Somit erschließen sich für die PSH 4/1 Anwendungsbereiche über Optik & Lasertechnik, aber auch in der Biowissenschaft.

Weitere Informationen unter www.piezojena.com.

Über Piezosystem Jena:
Piezosystem Jena GmbH ist ein weltweit führender Anbieter von Piezo Aktoren, piezoelektrischen Antrieben und Stages zur hochpräzisen Mikro- und Nanopositionierung und der Nanoautomatisierung. Neben den Piezoantrieben bietet die Firma auch optische Faserschalter sowie die passenden Elektroniken an. Die langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Produktion der Positioniersysteme, welche auch als Piezomotor bezeichnet werden können, ermöglich die Bereitstellung besonderer Systemlösungen und die Produktion in erforderlicher OEM-Stückzahl. Die Produkte zeichnen sich durch eine einzigartige Präzision im sub-Nanometerbereich aus, erzeugen Kräfte von einigen tausend Newton und realisieren präzise Positionieraufgaben im Mikrosekundenbereich.

Pressekontakt:
Piezosystem Jena GmbH, Prüssingstraße 27, 07745 Jena, Telefon: +49 3641 / 66880, Fax: +49 3641 / 668866, info@piezojena.com