Tintenstrahldrucker signieren Blechteile

Wolf-Signiertechnik präsentiert auf der Euroblech in Hannover sein vollständiges Spektrum an Systemen für die berührungslose Blech- und Stahlkennzeichnung. Auf der Messe stellt das Unternehmen unter anderem Entwicklungen im Bereich industrielle Tintenstrahldrucker für die Blechbeschriftung vor.

Anzeige

Im Trend liegt das Siegener Unternehmen mit Tintenstrahldruck-Systemen für das berührungslose Beschriften und Kennzeichnen von Blechen für die Automobil-Industrie. Aktuell fertigt Wolf-Signiertechnik beispielsweise eine Bandsignieranlage für die Beschriftung von verzinktem Stahlband in einer Feuerverzinkungslinie.

Wolf-Signiertechnik zeigt erstmals den neuen Leibinger-Jet 3, mit dem problemlos eine bis zu 5-zeilige Beschriftung ermöglicht wird. Dank der einfachen Bedienerführung auf Windows-Basis ist die Erstellung von komplexen Drucktexten kinderleicht.

Darüber hinaus präsentiert Wolf-Signiertechnik auf der Messe Kennzeichnungslösungen mit dem Laserbeschrifter LBS 300. Markiersysteme und Markiertechnik der neuesten Generation runden das Spektrum ab.

Weitere Informationen unter www.wolf-signiertechnik.de.

Pressekontakt:
Wolf-Signiertechnik, Wallhausenstraße 55, 57072 Siegen, Martin Huhn, Telefon: +49 271 / 23292-15, Fax: +49 271 / 23292-11, info@wolf-signiertechnik.de