Hersteller schafft Zugang zu Nutzfahrzeugen

Der Stellenwert innovativer Zugangslösungen für Nutzfahrzeuge wächst stetig. Oft werden Lösungen benötigt, die individuell an vorhandene Situationen angepasst werden müssen. Als Komplettanbieter für Steig- und Gerüstsysteme verfügt Krause über Know-how im Bereich individueller Zugangslösungen.

Anzeige

Von der einfachen Leiter über speziell angepasste Treppen mit Handlauf und Geländer, fahrbaren Montageplattformen und Sondergerüsten zur Wartung und Pflege bis hin zu kompletten Systemen erfüllt Krause sämtliche Kundenanforderungen. Die individuelle Entwicklung eines Einzelproduktes für Kunden ist dabei durch standardisierte System-Elemente wirtschaftlich genau so umsetzbar wie eine große Stückzahl gleichartiger Zugangslösungen.

Krause bietet Lösungen für verschiedene Zwecke: Für das Beschriften oder Beladen von Fahrzeugen, oder zum Präsentieren mit den Fahrzeugen, die Kombination der verschiedenen Ein- und Ausbaukomponenten ermöglicht maßgeschneiderte Krause-Lösungen für viele Anforderungen und Anwendungen. Dabei können z. B. Treppen von 600 bis 1.200 mm Stufenbreite und einer Neigung von 40 – 60 Grad sowie verschiedene Podestlängen realisiert werden.

Die variablen Anbauten und Zugänge aus Aluminium nutzen vorhandene Räume optimal aus und gewährleisten maximale Funktionalität und Sicherheit bei minimalem Eigengewicht. Die Lösungen können leicht und schnell zerlegt und in den Stauräumen der Fahrzeuge verstaut werden. Sie sind robust, flexibel einsetzbar und langlebig.

Weitere Informationen unter www.krause-systems.com.

Pressekontakt:
Krause-Werk GmbH & Co. KG, Industriegebiet Altenburg, Kreuzweg 3, 36304 Alsfeld, Telefon: +49 6631 / 795 – 0, Fax: +49 6631 / 795 – 139