Lösung scannt großformatige Geo-Dokumente

Image Access demonstriert auf der diesjährigen Intergeo in Bremen seine Kompetenz als Spezialist für das Scannen und Archivieren von großformatigen Geo-Dokumenten. Der Hersteller von Großformat-Scannertechnologie ist dieses Jahr erneut auf der Intergeo, Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement (30. September bis 2. Oktober 2008, Halle 4, Stand 4.618), vertreten.

Anzeige

Mit dem Widetek 48 für Vorlagen bis 48 Zoll Breite – zeigt das Unternehmen auf dem Messestand konkrete Lösungen, wie großformatige Geo-Dokumente schnell und kosteneffizient gescannt und archiviert werden können. Die Produkt-Palette für den Geo-Bereich umfasst Scanner für Dokumentenbreiten in 36, 42 und 48 Zoll. Dank hoher Scangeschwindigkeit liefern die WideTEK-Scanner brillante Scanergebnisse in nur wenigen Sekunden.

Gerade für die Branche, die meist mit großformatigen Vorlagen arbeitet, bietet Image Access passende Lösungen im XXL-Format. Die WideTEK Scanner erlauben es, lange Dokumente sehr schnell in Vollfarbe und hoher Auflösung zu erfassen. Alle Modelle sind mit modernster Kameratechnik mit CCD-Systemen ausgestattet und erreichen eine optische Auflösung von 1200×600 dpi. Dabei zeichnet alle Scanner die extrem hohe Scan-Geschwindigkeit aus. WideTEK 36, der kleinere Bruder des WideTEK 48 gewann den diesjährigen Bertl’s Best Award und wurde als „Best Wide Format Innovative & Fastest Performance Color Scanner in 2008“ ausgezeichnet.

Die Scanner sind mit einem Touchscreen ausgestattet, der praktisch alle Funktionen des Gerätes steuert. Mit Walk-up Scanning sendet der Anwender die Scans ohne separaten PC direkt auf einen FTP-Server, das Windows Netzwerk, einen Netzwerk-Drucker, einen USB-Stick oder per E-Mail.
Die professionellen Scan-Lösungen von Image Access werden durch die Scan2Net-Software-Optionen erweitert. Die Software Batch Scan Wizard unterstützt den Nutzer bei der Bewältigung hoher Scan-Volumen. Der PDF Generator erweitert die Anzahl möglicher Ausgabe-Formate um das neue PDF/A-Format. Mit der Scan2Edit Software exportiert der Anwender das gescannte Image direkt in das gewünschte Bildbearbeitungs- oder Grafikprogramm. Scan2ICC ist ein Online-Tool zur Erstellung eines individuellen ICC-Profils für einen Scanner. Die Scan2Net-Software-Optionen beschleunigen den Dokumentendurchsatz, verringern die Bedienschritte erheblich und steigern enorm die Scan-Effizienz.

Weitere Informationen unter www.imageaccess.de.

Pressekontakt:
Image Access Computer GmbH, Hatzfelder Straße 161-163, 42281 Wuppertal, Jeanna Patzschke, Telefon: +49 202 / 27058-53, patschke@imageaccess.de