USB-Sticks lassen sich mit Kopierschutz versehen

Der CD/DVD und USB-Stick Duplizierer, die Firma Hägele GmbH bietet ab sofort an, jede Datei auf dem USB-Stick gegen das unerlaubte Kopieren zu schützen.

Anzeige

Möchte der Endkunde den Stick für seinen Messeauftritt die bespielten Daten mit einem Löschschutz versehen, wobei die restliche Kapazität frei genutzt werden kann, so kann der eine oder andere Hersteller dem Kunden auch diesen Wunsch erfüllen, wie auch ein Schreibschutz oder das Verschlüsseln von Daten (was jedoch Softwarebasiert ist, und von jedem User selbst durchgeführt werden kann).

Der CD/DVD und USB-Stick Duplizierer, die Firma Hägele GmbH aus dem Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen, bietet ab sofort diese Dienstleistung jedem Kunden an. In direkter Zusammenarbeit mit einem Taiwanesischen USB-Stick Hersteller, kann nun jede Datei auf dem USB-Stick gegen das unerlaubte Kopieren geschützt werden. Der Kopierschutz selbst, wird bei der Produktion in Taiwan über eine patentierte Software auf den USB-Stick
angebracht.

Die Einsatzgebiete dieser kopiergeschützten USB-Sticks sind zum einen die gleichen wie im bisherigen CD/DVD-Bereich, können jedoch auf Grund der großen Kapazität von bis zu 32 GByte weitreichender als jede kopiergeschützte DVD sein.

Weitere Informationen unter www.schwabenstick.de.

Pressekontakt:
Hägele GmbH – Schwabenstick, Otto-Lilienthal-Strasse 36, 71034 Böblingen, Telefon: +49 7031 / 714 5950, info@schwabenstick.de