Dokumentenkamera knipst mit LED

Als Erweiterung zum Standard Sceye die Variante mit LED-Licht Sceye LED. Die Vorteile dieser Art des Scannens liegen bei der Mobilität, die Methode ist zudem verschleissfrei und energiesparend.

Anzeige

Die Sceye kann beim Digitalisieren von Dokumenten zum Beispiel in dunklen Archivkellern zu ungünstigen Lichtverhältnissen kommen. In diesem Herbst hat Quinta dafür die logische Erweiterung des klassischen Sceye, den Sceye LED, um auch in nicht optimal belichteten Umgebungen gute Ergebnisse zu erzielen.

Mit der integrierten LED-Beleuchtung (6 LEDs) wird der Scanbereich gleichmäßig beleuchtet und unterstützt so eine kontrastreiche und farbtreue Erfassung der Dokumente. Der dazu weiterentwickelte Softwaretreiber V2.5 kommt auch allen anderen Sceye-Nutzern per Download zu Gute.

Weitere Informationen unter www.quinta.biz.

Pressekontakt:
Quinta GmbH, Dr. R. Grunow, Closewitz 14, 07751 Jena, Telefon: +49 800 / 1010343, Fax: +49 800 / 1010356, info@quinta.biz