Klebebänder bändigen die Energiekosten

Klebeband- und Dichtstoff-Spezialist Alfa stellt hochwertige Klebebänder für die fachgerechte und dauerhafte Verklebung von Dampfsperren vor.

Anzeige

Bei den Sperren kommt es besonders darauf an, dass die Klebebänder eine hohe Alterungsbeständigkeit sowie sehr gute Klebeeigenschaften besitzen, damit die Dampfsperre auch dauerhaft luftdicht verklebt bleibt. Denn nur so erfüllt sie Ihre Funktion und verhindert, dass feuchte Raumluft durch die Konstruktion strömt und zu Bauschäden wie z.B. Schimmelbildung oder durchfeuchten der Wärmedämmung führt. Ist die Dämmung erst einmal feucht, verliert sie ihre isolierende Wirkung, ähnlich einem nassen Pulli.

Gleichfalls sorgt eine luftdichte Gebäudehülle für ein zugluftfreies angenehmes Wohngefühl, das zusätzlich Heizkosten spart. Ein unkontrolliertes Durchströmen des Hauses, insbesondere bei Wind erhöht die Luftwechselrate und das Gebäude kühlt schneller aus. Dies muss dann mit einem höheren Energieaufwand bezahlt werden.

Das Alfa-Sortiment für die luftdichte Verklebung von Dampfsperren beinhaltet 3 Klebebändern, die alle Anforderungen gemäß EnEV erfüllen.
1. Alfaflex, das aggressiv klebende und dehnfähige Folienklebeband für Durchdringungen und Überlappungen (auch Unterspannbahnen).
2. Alfapro das aggressiv klebende Spezialpapierband für Folienüberlappungen sowie Stoßfugen von OSB-Platten im Innenbereich.
3. Alfatwin, das doppelseitige Montageklebeband ersetzt das Tackern (Beschädigung der Folie) beim Anbringen von Dampfsperrfolien an der Konstruktion.

Ergänzt wird das Sortiment durch Alfa DS 100, den Kartuschenkleber für Folienanschlüsse an verputztem Mauerwerk. Alle Produkte sind frei von Lösemitteln, Chlor und Formaldehyd und können gefahrlos im Innenausbau eingesetzt werden können.

Weitere Informationen unter www.alfa-direkt.de.

Pressekontakt:
Alfa GmbH, Dr. Rudolf-Schieber-Str. 11-15, 73463 Westhausen, Telefon: +49 7363 / 95 44 60, Fax: +49 7363 / 95 44 625, anfrage@alfa-direkt.de