Randstreifen dämmt Außenbeläge

Gutjahr hat sein Aquadrain Drainagesystem um einen speziellen Randdämmstreifen für den Außenbereich erweitert. Er verfügt über eine Entwässerungszone und ist damit optimal auf gedrainte Belagsaufbauten abgestimmt.

Anzeige

Durch den selbstklebenden Fuß lässt sich der Randdämmstreifen außerdem einfach und schnell auf den Drain- und Entkopplungsmatten fixieren – eine sichere Lösung. Bei schwimmend verlegten Estrichen sind im Anschluss zu aufgehenden Bauteilen Bewegungsfugen nötig. Im Außenbereich verhindern sie insbesondere die Einspannung der Belagskonstruktion und daraus resultierende Schäden.

Deshalb hat Gutjahr speziell für Balkone und Terrassen den Aquadrain Randdämmstreifen entwickelt. Er ist optimal auf den Einsatz mit den Drain- und Entkopplungssystemen des Balkonspezialisten abgestimmt. Dafür sorgt eine Drainzone zwischen Selbstklebestreifen und dem senkrechten Randdämmstreifen. Sie verhindert, dass Sickerwasser gestaut wird und dadurch Schäden entstehen. Ebenfalls praktisch sind die Höhenmarkierungen: Dadurch kann der AquaDrain Randdämmstreifen einfach an die jeweilige Konstruktionshöhe angepasst werden.

Weitere Informationen unter www.gutjahr.com.

Pressekontakt:
Gutjahr Innovative Bausysteme GmbH, Philipp-Reis-Straße 5-7, 64404 Bickenbach/Bergstraße, Anja Kassubek, Telefon: +49 6172 / 9022-011, info@gutjahr.com