Tool mobilisiert die Zeiterfassung

Die webbasierte Projektzeiterfassung openTimetool, stellt in der neuen Version 2.2.2. auch ein Modul zur Zeiterfassung mit einem Handy oder PDA bereit. Damit haben Mitarbeiter, die von Ihrem Unternehmen über einen längeren Zeitraum beim Kunden vor Ort im Einsatz sind, eine komfortable und einfache Möglichkeit Ihre Projektzeiten zu erfassen.

Anzeige

Die Anforderungen an das mobile Gerät sind dabei minimal. Es wird lediglich ein HTML-Browser benötigt, der bei PDAs meist schon installiert ist und auf Java-fähigen Handys einfach installiert werden kann. Der Aufruf des Mobile-Log Moduls erfolgt mit dem Handy oder PDA im HTML-Browser. Die Funktionalität beschränkt sich auf die Anmeldung des Mitarbeiters und die Erfassung seiner Projektzeiten.

Die HTML-Seiten mit den Eingabemasken sind für mobile Endgeräte optimiert und auch auf Handys mit einer Displaygröße von nur 128 x 128 px noch komfortabel benutzbar. Die geringe Seitengröße (Anmeldung, Zeiterfassung) ermöglichen auch bei GPRS-Verbindungen eine schnelle Datenübetragung an den Server. Die Auswertung der Zeiten sowie die Administration der Mitarbeiter und Projekte erfolgt nach wie vor über das „standard“ Webfrontend von openTimetool auf einem PC oder Notebook.

Open Timetool ist eine branchenunabhängige, webbasierte Projektzeiterfassung für kleine bis mittlere Dienstleistungsunternehmen wie Agenturen und EDV-Support Firmen, Verlage und Redaktionen, Beratungs- und Schulungs-Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler. Bei Bedarf ermöglicht das offene und modulare Konzept individuelle Erweiterungen, sowie die Anbindung an bestehende Projektmanagement-Lösungen.

Weitere Informationen unter www.visionproduktion.de sowie www.opentimetool.de.

Pressekontakt:
Vision Produktion, Ahornring 95, Johann Valentinitsch, 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Telefon: +49 700 / 0-VISIONP (*), Fax: +49 8102 / 779305, info@visionproduktion.de