Bau-Software übernimmt Angebot bis zur Schlussrechnung

Die Baukalkulationssoftware x:bau der Firma f:data GmbH bietet ab sofort die durchgängige Bearbeitung von Bauprojekten angefangen bei der Angebotserstellung bis zur Rechnungslegung. Um das zu ermöglichen, erweiterte das Unternehmen die Software um das Modul Aufmaß und Abrechnung. Das Programm richtet sich an alle ausführenden Unternehmen vom Handwerksbetrieb bis zum Bauunternehmen und läuft unter Windows.

Anzeige

Die Software ermöglicht die schnelle Erstellung von Angeboten auf Basis einer integrierten Preissammlung für 53 Gewerke. Der Anwender kann dazu Ausschreibungen als GAEB-Dateien einlesen oder individuelle Angebote erstellen. Bei Letzterem unterstützt x:bau den Nutzer bei der Erfassung der voraussichtlichen Mengen oder Mengenansätze. Zudem ist der Zugriff auf die VOB-gerechten Texte des STLB-Bau möglich. Verschiedene Kalkulationsverfahren, EFB (Ergänzende Formblätter Preis)-Preis-Erstellung sowie diverse Export- und Druckformate runden die Angebotserstellung ab.

Nach Auftragserteilung und Baubeginn kann der aktuelle Baufortschritt in einem Ausführungs-LV dokumentiert werden. Dazu erfasst der Anwender positionsweise die exakten Mengen in einem Aufmaß-Blatt. Bei Abweichungen vom Bau-Soll können die resultierenden Nachträge nach den Regeln des Vergabehandbuches berechnet und prüfsicher nachgewiesen werden. Alle Änderungen fließen anschließend nahtlos in das Ausführungs-Leistungsverzeichnis ein.

In der neuen Version ist die Erstellung von Rechnungen als Vorauszahlung, Abschlags-, Teil- und Schlussrechnung möglich. Dabei erzeugt der Anwender entweder Abrechnungen pauschal oder Rechnungen nach aktuellem Baufortschritt und vergibt individuell alle gängigen Parameter wie Rechnungsnummer, Skonto, Nachlass, Zahlungsziel etc. Auch unterstützt die Software die Unterscheidung der Rechnungen nach verschiedenen Leistungsempfängern (UStG.). Mit dem integrierten Soll-Ist-Vergleich hat der Anwender den aktuellen Stand jederzeit im Blick.

f:data bietet zu Testzwecken eine kostenfreie Demo-Version der Software an. Ein integriertes Lernprogramm erleichtert den Einstieg. Interessenten, die sich weiter über die Möglichkeiten von x:bau informieren möchten, können jederzeit eine kostenlose Online-Vorführung unter der Telefonnummer 0351 / 65 69 60 vereinbaren.

Weitere Informationen unter www.fdata.de.

Pressekontakt:
f:data GmbH, Frank von der Weth, Lisztstr. 35, 99423 Weimar, Telefon: +49 3643 / 77 81 400, vdw@fdata.de