Inkassobüro kassiert ohne versteckte Kosten

Der Service des Inkassobüros Wecollect GmbH Inkassodienstleistungen richtet sich an Unternehmer, Firmen oder Selbstständige, die für diese Dienstleistungen keine Kosten tragen müssen. Dabei übernimmt das Inkassobüro alle Fälle, unabhängig von Forderungshöhe, Branche oder Forderungsanzahl.

Anzeige

Das Dienstleistungsspektrum des Inkassobüros bietet erstens kostenloses Mahnwesen. Unbezahlte Rechnungen werden noch vor der ersten Mahnung an Inkassobüro Wecollect übergeben. Sobald der Kunde zahlt, erhält der Mandant die gesamte Hauptforderung. Zahlt der Kunde die Mahngebühren mit, erhält er zusätzlich einen Unternehmerbonus von 10 Euro pro bezahlter Forderung. Sollte der Kunde nicht zahlen, entstehen keine Kosten und Wecollect kann automatisch das Inkasso übernehmen.

Die zweite Leistung ist das vorgerichtliche Inkasso ohne Kosten. Nach einem erfolglosen Mahnlauf übernimmt das Inkassobüro Wecollect das Inkasso. Dabei wird behutsam aber nachhaltig vorgegangen, um die Forderung einzutreiben und den Schuldner gegebenenfalls wieder in den Kundenstamm eingliedern zu können. Die Kosten für das Inkassoverfahren trägt der Schuldner. Daher erhält der Forderungsinhaber bei Zahlung durch den Schuldner die gesamte Hauptforderung sowie die Verzugszinsen. Sollte der Kunde nicht zahlen, entstehen keine Kosten.

Die dritte Variante ist das gerichtliche Inkasso ohne Kosten (Vorkasse bei den Gerichtskosten). War das vorgerichtliche Inkasso nicht erfolgreich, kann nun die Hilfe der Gerichte in Anspruch genommen werden. Das Inkassobüro wecollect arbeitet hier für den Mandanten weiterhin kostenlos. Lediglich die Gerichtskosten müssen vorausgezahlt werden. Wenn der Schuldner zahlt, erhält der Forderungsinhaber die gesamte Hauptforderung und die Verzugszinsen.

Wenn der Auftraggeber das Kostenrisiko für die Gerichtskosten minimieren möchte, bietet wecollect an, die Gerichtskosten zu übernehmen. Dafür werden im Falle der Zahlung durch den Schuldner nur 50 Prozent der Forderung und der Zinsen ausgeschüttet. Sollte der Schuldner nicht zahlen können, entstehen keine Kosten. Die zusätzliche Titelüberwachung greift bei fruchtlosen Versuchen einer Pfändung bei Schuldnern. Das Inkassobüro Wecollect prüft in regelmäßigen Abständen die Bonität der Schuldner und führt bei Möglichkeit eine erneute Pfändung durch.

Weitere Informatione unter www.wecollect.de.

Pressekontakt:
Wecollect GmbH, Nove-Mesto-Platz 4, 40721 Hilden, Telefon: +49 2103 / 3319-22, Fax: +49 2103 / 3319-19, info@wecollect.de