Kabel hält fast jedem Druck stand

Das neue Hradil Hochdruck-Spülkabel vereint in sich die bis dato getrennten Eigenschaften von Kanal-TV Kabel und Spülschlauch und ist für einen Betriebsdruck bis 2.500 bar ausgelegt.

Anzeige

Die Firma Hradil Spezialkabel stellt mit dem Hochdruck-Spülkabel eine Hybridleitung vor, die speziell für Sanierungsroboter wie z.B. die Sanierungsroboter mit Spüleinheit von Pro-Kasro, Karlsruhe entwickelt wurde. Diese Roboter eignen sich unter anderem für die Kanalreinigung von Rohren mit härtesten Verkrustungen.

Zentrales Konstruktionselement ist der mittige Spülschlauch, der mit einer 6-lagigen Stahldrahtarmierung versehen ist, um den Betriebsdruck bis maximal 2.500 bar abzufangen. Zusätzlich verfügt das Hradil Spülkabel über mehrere Signal- und Datenadern mit je 1,0 mm2 Querschnitt. Sie dienen der Übertragung von Video- und Datensignalen sowie zum Ansteuern der Motoreinheiten des Kanalroboters.

Statt wie bis dato zwei Schläuche und zwei Kabeltrommeln wird jetzt also nur noch eine Hochdruckleitung und eine Kabeltrommel benötigt. In der täglichen Arbeit liegt der Vorteil auf der Hand: Getrennte Arbeitsgänge bei der Kanalsanierung können nun zusammengefasst werden.
Früher musste stets zuerst ein TV Roboter in den Kanal einfahren, um den Schaden zu begutachten. Erst danach konnte ein Sanierungsroboter den Schaden beheben. Abschließend begutachtet der TV-Roboter die Arbeitergebnisse. Dies gehört jetzt der Vergangenheit an.

Trotz eines Gesamtdurchmessers von 23 mm ist das Hochdruck-Spülkabel flexibel und trommelfähig. Dazu wurde als Aderisolierung auf den sehr gleitfähigen Werkstoff FEP zurückgegriffen, der neben seinen sehr guten dielektrischen Eigenschaften auch höchst robust ist. Als Mantelwerkstoff kommt eine abriebfeste TPE-PUR-Mischung zum Einsatz, die auch bei niedrigen Temperaturen ein Höchstmaß an Flexibilität garantiert.Die Leitung ist zwischen -40 und +150°C einsetzbar.

Weitere Informationen unter www.hradil.de.

Pressekontakt:
Hradil Spezialkabel GmbH, Weidachstr. 5, 70597 Stuttgart, Telefon: +49 711 / 907217-0,
info@hradil.de