Sicherheits-Kameras vergrößern bis zu zwei Megapixel

Mit zwei digitalen PTZ-Kameras erweitert Intellinet sein Portfolio digitaler Videoüberwachungs- und Netzwerkkameras. Hochauflösende Geräte sind in der dunklen Jahreszeit besonders gefragt.

Anzeige

Gerade wenn die Tage kürzer, die Nächte länger und die Sicherheitsbedürfnisse größer werden, sind die scharfsichtigen digitalen Aufpasser gefragt. Intellinet hat mit ihren beiden neuen Kamerageräten 550468 und dem Wireless Pendant 550482 aus der Digital PTZ Pro Serie zwei weitere Allrounder im Angebot, die preislich wie qualitativ in jeder Hinsicht überzeugen. Ihr überwiegender Einsatz liegt bei der Überwachung im sensiblen Terrain.

Die PTZ-Kameras bieten dank ihrem hochwertigen 2.0 Megapixel Bildsensor ein scharfes, kristallklares Bild liefert, das größer ist, als eigentlich benötigt. So lassen sich innerhalb der Aufnahme Details digital herauszoomen und innerhalb des vergrößerten Bildausschnitts bewegen. Die Netzwerkkameras der Pro Series unterstützen sowohl MPEG4 als auch Motion-JPEG Videoformate. Intellinet liefert damit beste Qualität und bietet zugleich Unterstützung bestehender Anwendungen.

Für Videos ist in den meisten Ländern das JPEG-Format gesetzlich zugelassen, wenn Beweismaterial vor Gericht genutzt werden soll. MPEG4 indessen erlaubt die Übertragung größerer Datenmengen bei gleicher Bandbreite und Bildqualität. Zusätzlicher Vorteil ist ihre bidirektionale Audio-Unterstützung. Wird ein Mikrofon und ein Lautsprecher an die Pro-Series Netzwerkkameras angeschlossen, können Anwender zuhören und sprechen. Dieses ist vor allem für Sicherheits- und Überwachungsanwendungen nützlich.

Die Pro-Series Netzwerkkameras unterstützen den 8.2.3af Standard und können damit an Orten ohne Stromanschluss installiert werden. Über einen PoE-kompatiblen Stecker wird neben den Daten dann auch der Strom über Cat5e- oder Cat6-Kabel geleitet.

Weitere Informationen unter www.ic-intracom.com, www.intellinet-network.com sowie www.manhattan-products.com.

Pressekontakt:
IC Intracom Vertriebs GmbH, Löhbacher Str. 7, 58553 Halver, Jens A. Hoyer, Telefon: +49 2353 / 7007 559, Fax: +49 2353 / 7007 77, jhoyer@ic-intracom.com