Lackschutzfolie steigert den Werterhalt von Fahrzeugen

Clean Company bietet über die Geschäftsbereiche Cleanofant Fachbetrieb und Cleanbroker transparene und passformgenaue Lackschutzfolien C-Guard für Fahrzeuge an. Die Folie schützt gegen Steinschläge, Kratzer vom einparken oder Ladeschäden, so Rolf Schöntag Geschäftsführer der Clean Company.

Anzeige

Die Schutzfolie von C-Guard dient nicht nur der Optik, sondern insbesondere dem Werterhalt von Fahrzeugen. Der Invest für das Aufbringen der Folie wie zum Beispiel an Rückspiegel, Frontschürze, Motorhaube, Stoßfänger, Türgriff, Ladekante ist weitaus geringer als die Reparaturkosten. Nach der Laufzeit wird die Folie rückstandsfrei abgezogen und man hat eine schadenfreie Oberfläche. So nutzt man ein großes Kostenoptimierungspotential beispielsweise bei der Rückgabe von Leasingfahrzeugen oder beim Wiederverkauf. Clean Company bietet die Dienstleistung inklusive Lackschutzfolie einzeln und als Pakete an. Bei C-Guard Kratzschutz werden die Türgriffmulden, Einstiege und Ladekanten bei C-Guard Steinschlagschutz die Motorhaube, Frontschürze und die Rückspiegel beklebt.

Weitere Informationen unter www.cleancompany.de.

Pressekontakt:
Clean Company Systemzentrale GmbH, Cleanofant Fachbetrieb, Stuttgarter Strasse 101, 74074 Heilbronn, Ilona Scheit, Telefon: +49 7131 / 56 82 93, Fax: +49 7131 / 56 82 95, i.scheit@cleancompany.de