Neue Version des Oracle Enterprise Manager senkt Kosten bei der Verwaltung von Applikationen

Oracle gibt die Verfügbarkeit von Oracle Enterprise Manager 10g Release 5 (10gR5) bekannt. Damit erhöhen die Unternehmen den Wert ihrer Anwendungen und Infrastruktur-Software-Investitionen weiter und senken ihre IT-Kosten.

Anzeige
  • Oracle Enterprise Manager umfasst ein vollständiges Paket an Lösungen, die die Verwaltung des gesamten Oracle Software Stacks vereinfachen. Zusätzlich bietet die neue Version auch Unterstützung für virtuelle Umgebungen.
  • Der einzigartige Top-Down-Ansatz von Oracle für die Verwaltung von Anwendungen ermöglicht es Unternehmen, die Komplexität ihrer IT zu reduzieren und ihre Effizienz zu erhöhen, was zu höherer Leistung und niedrigeren Verwaltungskosten bei den Unternehmensanwendungen führt.

Highlights von Oracle Enterprise Manager 10gR5

  • Dazu zählen die Unterstützung der Applications Unlimited Strategie von Oracle, die neue Zertifizierung für Siebel CRM 8.1.1, ein neuer Management Pack für Oracle Communications Billing and Revenue Management sowie die vor kurzem veröffentlichten Oracle Real User Experience Insight Accelerators für Oracle Siebel CRM und Oracle E-Business Suite.
  • Erhöhte Effizienz bei der Verwaltung von Datenbanken durch Automation und neue Tools: Dazu zählen Echtzeit-SQL-Monitoring und Unterstützung für neue Oracle Database 11g advisors, Installationsunterstützung für hochverfügbare Grid Computing Infrastrukturen, verbesserte Unterstützung für Oracle Database Vault und ein automatisierter Datenbank-Test-Workflow.
  • Erweiterte Verwaltungsmöglichkeiten für Oracle Fusion Middleware und Oracle VM: Dazu zählen die engere Integration mit Oracle WebLogic Server, Oracle Beehive, Oracle Service Bus und Oracle Coherence.
  • Mit Oracle VM Management Pack bietet Oracle Unternehmen eine vollständige Management-Lösung für Oracle VM.

Der vollständige englische Pressetext mit weiterführenden Informationen zu Oracle Enterprise Manager 10g Release 5 ist verfügbar unter: www.oracle.com/us/corporate/press/017953_EN.

Pressekontakt:
Vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH, Edisonpark Haus C, Ohmstr. 4, 85716 Unterschleißheim, Telefon: +49 89 / 321 51-70, Fax: +49 89 / 321 51-77, info@vibrio.de