Oracle präsentiert neue Online-Beschaffungsplattform

Mit Oracle Sourcing On Demand stellt Oracle eine Software-as-a-Service-Lösung vor, die die effiziente und effektive Beschaffung unterstützt. Oracle Sourcing On Demand ist vorkonfiguriert und wird von Oracle betrieben, weshalb die Plattform zeitnah eingesetzt werden kann und zu einem schnellen Return on Investment führt.

Anzeige
  • Die neue SaaS-Lösung basiert auf Oracle Sourcing und Oracle Sourcing Optimization, beides Module der Oracle E-Business Suite Release 12.
  • Mit dem Ausbau des Oracle On Demand Angebots eliminiert Oracle IT-Bremsen wie verzögerte Update Zyklen sowie Sicherheits- und Vertraulichkeits-Beschränkungen. Unternehmen können sich zudem Ausgaben für neue Hardware sparen.
  • Oracle Sourcing On Demand vereinfacht es, Beschaffungsvorgänge abzuschließen, Verträge umgehend nach Abschluss in Kraft zu setzen und effizientere Verträge zu vereinbaren.
  • Die neue Beschaffungslösung von Oracle ermöglicht die Zusammenarbeit zwischen Experten aus dem Rechnungswesen, Einkauf und verschiedenen Geschäftsbereichen, um Kosten, Qualität, Risiko und Innovation zu optimieren.
  • Oracle Sourcing On Demand beinhaltet die Integration mit anderen Beschaffungsanwendungen, wie Oracle Purchasing, um sicherzustellen, dass die korrekten Informationen in allen relevanten Systemen verfügbar sind.
  • Unternehmen benötigen lediglich einen Browser, um auf die Anwendung zuzugreifen. Oracle betreibt und verwaltet alle notwendigen Funktionen wie Hardware, Datenbanken, Server, Firewall-Einstellungen sowie die vorkonfigurierten Anwendungen.

Zusätzlich zu dem technischen Support bietet Oracle noch einen speziellen Helpdesk an, bei dem Anwender Zugang zu Experten erhalten. Oracle Sourcing On Demand ist ab sofort verfügbar.

Pressekontakt:
Vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH, Edisonpark Haus C, Ohmstr. 4, 85716 Unterschleißheim, Telefon: +49 89 / 321 51-70, Fax: +49 89 / 321 51-77, info@vibrio.de