Scheibenfräser sind mit Wendeplatten bestückt

Höchste Produktivität und schnelle Verfügbarkeit – diese beiden Aspekte bieten die neuen Tigertec-Wendeplatten für Sonderscheibenfräser aus dem Novex Express Programm von Walter. Die Fräserkörper werden nach Kundenspezifikation gefertigt, Express steht für kurze Lieferzeiten. Zu den häufigsten Aufgaben dieser Werkzeuge zählen das Nutenfräsen und Besäumen in Guss oder Stahl. Der Großteil der Anwender kommt aus der Automobilindustrie.

Anzeige

Die Wendeplatten für diesen Fräsertyp hat Walter jetzt neu konzipiert und standardisiert. Die äußere Form sticht ins Auge: Sie erlaubt sowohl eine tangentiale wie auch eine laterale Anordnung im Fräserkörper. Bis zu acht nutzbare Schneiden senken die Schneidkantenkosten. Die negative Grundform sorgt für eine hohe Stabilität und damit Prozesssicherheit. Eine Vielzahl verfügbarer Eckenradien von 0.8 bis 4mm deckt eine Fülle an Bearbeitungsbedürfnissen ab. Unterschiedliche Tigertec-Schneidstoffqualitäten mit CVD- oder PVD-Beschichtung ermöglichen die exakte Abstimmung auf den Werkstoff. Kurz: Der Anwender erhält eine Sonderwerkzeuglösung, ohne auf die Vorteile kostengünstiger Standardwendeplatten und die Anpassbarkeit an viele Bearbeitungssituationen verzichten zu müssen.

Weitere Informationen unter www.walter-tools.com.

Pressekontakt:
Walter Deutschland GmbH, Stefano Massi, Eschborner Landstraße 112, 60489 Frankfurt, Telefon: +49 69 / 78902-377, Fax: +49 69 / 78902-77-377, stefano.massi@walter-tools.com