Druckkalibrator pumpt elektronisch

Mit dem BetaGauge 330 stellt Klasmeier eine Revolution in der Druckkalibrier-Technologie für die Prozessindustrie vor. Mit diesem neuen Gerät haben Techniker einen kleinen leichten Kalibrator zur Verfügung, der über eine eingebaute zuverlässige elektrische Pumpe einen Druck bis zu 10 Bar erzeugt.

Anzeige

Bisher musste der Anwender per Hand den Druck über ermüdende und schwer zu bedienende Handpumpen erzeugen oder verwendete große, schwere und sperrige Geräte mit einer begrenzten Transportierbarkeit und begrenzter Batterieversorgung.

Der BetaGauge 330 ist handlich und mit einem Gewicht von 1,2 kg leicht zu transportieren. Das Gehäuse ist geformt und passt damit gut in die Hände der Techniker.

Die Pumpe ist nicht das einzige Leistungsmerkmal: Der BetaGauge 330 hat eine Messunsicherheit von ±0,025% FS für den eingebauten isolierten Drucksensor. Die Temperaturkompensation des eingebauten Sensors sichert die Messunsicherheit bei Feldapplikationen ab. Ein externer Druckmodul-Anschluss ermöglicht den Anschluss unterschiedlicher Druckmodule und bietet so noch bessere Messmöglichkeiten.

Weitere Inforrmationen unter www.klasmeier.com.

Pressekontakt:
Klasmeier Kalibrier- und Messtechnik GmbH, Flemingstr. 12-14, 36041 Fulda, Telefon: +49 661 / 380 940-0, Fax: +49 661 / 380 940-10, info@klasmeier.com