Roboter unterstützt beim Palettieren

Auf der Hannover Messe Industrie (April 2009) präsentiert die Roteg AG aus Dortmund zeitgemäße Automationstechnik. Der Palettierroboter Paro mit seiner Steuerung Paro-Control ist für alle Branchen mit Paletteneinsatz geeignet und ohne Programmierkenntnisse bedienbar.

Anzeige

Auf der diesjährigen Hannover Messe werden in Halle 16 auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Nordrhein-Westfalen von der Roteg AG Innovationen aus der Robotertechnik präsentiert. Der Palettierroboter Paro wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und sticht durch seine Flexibilität und Anwenderfreundlichkeit hervor. Durch wenige Fingerbewegungen auf dem mitgelieferten Touchscreen kann innerhalb einer Minute ein neues Packstück und Lagenbild angelegt werden. In allen Branchen mit Paletteneinsatz findet das System durch seine flexiblen Einsatzmöglichkeiten Verwendung. Dabei macht neben der intelligenten Steuerung auch die robuste aber unkomplizierte Bauweise den Erfolg des Roboters aus.

Die Reduktion auf das Wesentliche bietet hierbei auch niedrigen Budgets von Klein- und Mittelstandsbetrieben ein attraktives Angebot. Die Vereinfachung der Roboterbedienung steht dabei nach wie vor im Fokus der Entwicklungen von Roteg. Durch selbsterklärende und praxisorientierte Benutzerführung ist die Arbeit mit dem Roboter so einfach wie die Bedienung eines Laptops.

Weitere Informationen unter www.roteg.de.

Roteg AG, Roboter Technologie, Emil-Figge-Str. 76, 44227 Dortmund, Telefon: +49 231 / 9742-380, Fax: +49 231 / 9742-4444, www.roteg.de