Elster Plus verschlüsselt Steuerdaten am sichersten

Geschäftsleute und Unternehmen sollten bei der Übermittlung ihrer Steuerdaten an das Finanzamt unbedingt auf Sicherheitsstandards achten. Bei dem kostenlos von den Finanzverwaltungen angebotenen Elster-Programm sollte man sich für die Varianten mit dem höherem Leistungsumfang und entsprechenden Sicherheitsstandards entscheiden, rät das Unternehmensportal MittelstandsWiki.

Anzeige
Schnelles Internet in Deutschland jetzt probelesen

„Für Geschäftskunden sind vor allem die Optionen Elster-Spezial und Elster-Plus interessant, da sie eine besonders sichere Übermittlung der Daten für wenig Geld garantieren“, sagte Carsten Sommer vom Elster-Onlineshop dem Portal.

Generell seien alle ElsterOnline-Angebote kostenfrei, jedoch werde für entsprechende Sicherheitsoptionen zusätzliche Hardware im Wert von bis zu 150 Euro fällig. Dies garantiere dann aber auch die Sicherheit der übermittelten Steuerdaten.

Bei den Elster-Varianten ohne entsprechende Hardware werde lediglich eine Datei mit einem Softwarezertifikat übermittelt. Dieses Zertifikat aber könne von Unbefugten oder auch von simpler Hacker-Software relativ problemlos zur Manipulation der Daten benutzt werden.

Für Elster-Spezial werde ein Sicherheitsstick für rund 40 Euro mit dem elektronischen Zertifikat benötigt. „Er sieht aus wie ein Memory-Stick und wird auch über den USB-Anschluss am Rechner angebracht“, erläuterte Carsten Sommer. Nach drei falschen PIN-Eingaben werde der Stick gesperrt und kann dann auch mit den bisherigen Schlüsseln nicht mehr benutzt werden.

Die höchsten Sicherheitsstandards biete gegenwärtig Elster-Plus, allerdings entstehen neben dem Anschaffungspreis von bis zu 150 Euro noch laufende Kosten, die je nach Anbieter stark variieren. Dafür könne das Zertifikat auch bei anderen Verfahren, wie Online-Mahnungen oder elektronischen Einkommensnachweisen genutzt werden.

Pressekontakt: Thomas Jannot, just 4 business GmbH, Kranzhornstr. 4b, 83043 Bad Aibling, Telefon +49 8061 91019, E-Mail projekt@mittelstandswiki.de, www.mittelstandswiki.de