Etikettierystem kennzeichnet kleinste Teile

Speziell zum Applizieren von Kleinstetiketten bietet Dynamic Systems das neue Etikettiersystem von CAB – den Hermes A2-600 – mit einer Druckbreite von 2 Zoll und einer Druckauflösung von 600 dpi an.

Anzeige

Gerade bei der Miniaturisierung von Bauteilen ist eine Produktkennzeichnung auf kleinsten Flächen erforderlich. Standard ist der zweidimensionale Datamatrix Code mit der sogenannten Error Code Correction (ECC). Auf kleinsten Flächen werden alphanumerisch Informationen abgebildet. Auch bei kleinen Beschädigungen bietet der Code aufgrund der Fehlerkorrektur Datenredundanz.

In Kombination mit dem Applikator Typ 4400 können Etiketten präzise gedruckt und auf das Werkstück appliziert werden. Zum Ausgleich kleiner Toleranzen kann die Etikettenposition über pneumatisch angetriebene Mikroschlitten eingestellt werden. Dazu muss weder das Bauteil noch das Etikettiersystem aufwendig ausgerichtet werden. Ein speziell einstellbares Transportsystem am Drucker verhindert ein „Zuziehen“ der Etikettenrolle und Kleberaustritt bei drucksensitiven, kritischen Materialien.

Dank ihrer Kompaktheit lassen sich Hermes Etikettiersysteme in allen Einbaulagen auf einfache Weise in Fertigungslinien integrieren. Zur Übergabe der Beschriftungsdaten stehen alle gängigen Datenschnittstellen und für die Befehlsebene eine digitale Schnittstelle zur Verfügung. Alle Systeme arbeiten auch standalone ohne PC.

Die Dynamic Systems GmbH ist autorisierter Vertriebspartner des deutschen Herstellers für industrielle Drucksysteme CAB.

Weitere Informationen unter www.dynamic-systems.de.

Pressekontakt:
Dynamic Systems GmbH, Technopark Oberpfaffenhofen, Argelsrieder Feld 11, 82234 Weßling, Telefon: +49 8153 / 9096 – 0, Fax: +49 8153 / 9096 – 96, info@dynamic-systems.de