PDA übersteht härteste Bedingungen

Opticon Sensoren GmbH, Spezialist für Barcode-Lesegeräte und mobile Datenerfassungsgeräte, bietet seine strapazierfähigen PDAs der Modellreihe PHL 8000 jetzt auch mit Schutzklasse IP 65 an. Dank des kompakten und soliden versiegelten Gehäuses sind die Geräte somit rundum staub- und spritzwassergeschützt.

Anzeige

Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows CE 5.0 zum Einsatz. Damit kann der Anwender die vertraute Windowsoberfläche und die damit verbundenen Anwendungen auch unterwegs nutzen. Die Geräte verfügen zudem über einen integrierten 1D-Scanner, ein großes 3,5” TFT-Display und optional über eine numerische oder alphanumerische Tastatur. Die Stromversorgung erfolgt wahlweise über Akku (Standard 2000 mAh oder optional HC-Akku mit 4000 mAh) oder einen Netzadapter.

Die PHL 8000-Serie unterstützt den Datenaustausch über W-LAN (WIFI 802.11 b/g) oder Bluetooth. Damit kann eine Datenerfassung in Echtzeit für jeden Geschäftsbereich verwirklicht werden. Mit den vorhandenen Anschlüssen ist der einfache Verbindungsaufbau zu anderen Datennetzen und Peripheriegeräten gewährleistet. Zudem können Netzwerke durch die optionale Integration eines GSM/GPRS/EDGE-Moduls auch über das Mobilfunknetz erreicht werden.

Speichererweiterungen sind per SD-Karte möglich, ebenso können weitere Geräte oder Systeme über eine serielle Schnittstelle angebunden werden.

Weitere Informationen unter www.opticon.com.

Pressekontakt:
Opticon Sensoren GmbH, Waldstr. 92, 63128 Dietzenbach, Manuela Kuttig, Telefon: +49 6074 / 91890 – 0, Fax: +49 6074 / 91890 – 33, manuela.kuttig@opticon.com