Serverschrank dichtet gegen Schall ab

Hersteller Technikcoach bietet neue Serverschränke, Akustikschränke, die speziell für den Bürobereich konzipiert wurden und laute Server abschirmen und damit direkt am Arbeitsplatz betreibbar machen.

Anzeige

Permanente Lärmbelästigungen am Arbeitsplatz durch laute Server- und Rechnereinheiten sind häufig der Grund für Stress am Arbeitsplatz – auch im Büro. Die neuen Serverschränke sind speziell für den Bürobereich ausgelegt und erlauben den Einsatz von lärmenden Servern direkt am Schreibtisch. Das neue Holzdesign, oder auch spezielle Ausführungen die an die Büroausstattung angepasst sind, integrieren den Schrank unauffällig in die Bürolandschaft.

Die speziellen Serverschränke sind Akustikschränke die lärmende technische Einheiten wie Rechner, Switch, Router etc. äußerst effektiv in ihrer Lautstärke dämpfen. Das spezielle Belüftungssystem zum effektiven Luftaustausch und Abfuhr der produzierten Wärme ist bereits integriert. Alle benötigten Befestigungsschienen zur Einbringung der Technik sind eingebaut.

Die schallgedämmten Schränke sind in der Größe eines Untertischcontainers über die Höhe eines Beistelltisches bis zur Schrankgrösse erhältlich. Ausführungen und Größe können an Kundenwünsche und Büroausstattung angepasst werden. Die Serie der Akustikschränke findet seinen Einsatzbereich im Büro von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), Praxen, Call-Centern, Studios und Kanzleien.

Weitere Informationen unter www.technikcoach.de.

Pressekontakt:
Technikcoach, Berlinstrasse 19, 55411 Bingen, Heribert Stumm, Telefon: +49 6721 / 309-2601, Fax: +49 6721 / 309-2626, stumm@technikcoach.de