Münzautomat versorgt mit Kleingeld

Hersteller Innovative Technology Ltd kündigt die Markteinführung des innovativen Smart Hopper an, der das Problem der Münzknappheit lösen soll.

Anzeige

Das Gerät ist einsetzbar in allen gängigen Automatentypen und kann mehrere Standard-Hopper und Münzsortierungen ersetzen, wodurch die internen Kosten für das Münz-Handling reduziert werden. Der Smart Hopper ist eine sehr schnelle und sichere Multi Coin Auszahleinheit, die alle Münzen verarbeitet die durch einen Münzprüfer akzeptiert wurden. Das Gerät sammelt, unterscheidet und bevorratet Münzen für spätere Auszahlungen.

Der Automat hat eine Auszahlgeschwindigkeit von bis zu 12 Münzen pro Sekunde, die Automatensteuerung kann dabei entscheiden welche Münzwerte zur Auszahlung im Hopper verbleiben und welche in die Kasse transportiert werden sollen. Vor der Kassenleerung leitet der Smart Hopper die nicht mehr zur Auszahlung benötigten Münzen in eine separate Kasse, so dass nur die für künftige Auszahlungen benötigte Menge im Hopper verbleibt. Dieser automatisierte Münzkreislauf stellt sicher das immer ausreichend Münzen im Hopper verbleiben, reduziert dadurch manuelle Nachfüllungen und macht die Kassenleerung für den Aufsteller einfacher und schneller.

Beim Smart Hopper ist im Gegensatz zu herkömmlichen Hoppern der Münzausgang oben, was neue Automatendesigns ermöglicht, die dem Kunden einen wesentlich besseren Zugang zu den ausgezahlten Münzen bieten und den Manipulationsschutz erhöhen.

Durch die integrierten Sicherheitsmerkmale wie eSSP (encrypted/verschlüsseltes SSP), einen reduzierten Münzdurchlass bei Einzahlung und einem modulierten Ausgangssensor, kann der Aufsteller sich auf das Sicherheitssystem des Smart Hopper verlassen.

Der Smart Hopper wird für alle Münzauszahlungen in den Bereichen Geldgewinnspiel, SB-Systeme & Retail, Vending, Kiosk, Casino, Ticketing und Parking empfohlen.

Weitere Informationen unter www.automated-transactions.de.

Pressekontakt:
Automated Transactions (ITL) GmbH, Marcus Tiedt, Am Hafen 70, 25421 Pinneberg, Telefon: +49 4101 / 5858-0, Fax: +49 4101 / 5858-20, info@automated-transactions.de